Sonntag, 10.02.2008

Osnabrück - Wehen 0:2

Heimserie des VfL gerissen

Osnabrück - Nach 27 Partien ohne Niederlage hat der VfL Osnabrück in der heimischen osnatel Arena wieder ein Punktspiel verloren.

Fußball, 2. Liga, Osnabrück, Wehen, Wiesbaden
© Getty

Im Aufsteigerduell des 19. Zweitliga-Spieltages zog die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz am Sonntag gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 0:2 (0:1) den Kürzeren.

Stürmer Ronny König (3.) und Verteidiger Dajan Simac (89.) erzielten die Treffer für die Hessen, die den Abstand zur Abstiegszone damit vergrößerten. Osnabrück bleibt dagegen unten drin.

Vor 15 000 Zuschauern erhielten die Hoffnungen der Hausherren bereits in der Anfangsphase einen Dämpfer, als König per Kopf die Führung für die Wehener erzielte.

Gefährliche Konter

Danach war der VfL zwar um den schnellen Ausgleich bemüht. Wehen stand jedoch kompakt in der Abwehr und war mit Kontern stets gefährlich.

Eingangs der zweiten Halbzeit hätten Maximilian Nicu und Bakary Diakite innerhalb weniger Sekunden die Vorentscheidung zugunsten der Gäste besorgen können (46.), aber beide scheiterten vor dem VfL-Tor.
Auch in der Folge wirkte das Spiel der Gäste gegen die stürmisch, aber einfallslos anrennenden Osnabrücker gefälliger.

Die beste Chance zum Ausgleich vergab Verteidiger Uwe Ehlers mit einem Kopfball an die Latte (80.).


Diskutieren Drucken Startseite
16. Spieltag
17. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag

2. Liga, 17. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.