Mittwoch, 09.01.2008

2. Bundesliga

Paderborner de Graef erleidet schwere Verletzung

Paderborn - Garry de Graef, belgischer Profi des Zweitliga-Tabellenletzten SC Paderborn, hat sich zum Auftakt des Trainingslagers in Andalusien eine schwere Verletzung am rechten Knöchel zugezogen.

Ein Bänder- und Kapselriss galt nach ersten Erkenntnissen als sicher. Nach Angaben eines Vereinsvertreters steht die genaue Diagnose noch nicht fest. Unklar ist auch, wie lange der nach Paderborn zurückgekehrte de Graef ausfällt.

Nach Thomas Kläsener (Operation), Dusko Djurisic (Autounfall), Andrew Sinkala (Lungenentzündung) sowie den gesperrten David Fall und Marc Gouiffe a Goufan ist de Graef schon der sechste Ausfall der Ostwestfalen im Defensivbereich vor dem Rückrundenbeginn.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Stöver könnte beim 1. FC Kaiserslautern vor dem Aus stehen

Interner Machtkampf beim 1. FC Kaiserslautern

Fabian Klos erlöste die Bielefelder in der 3. Minute der Nachspielzeit

Drama! Klos rettet Arminia in der 94.

Union Berlin hat sich in Karlsruhe auf Tabellenplatz drei geschossen

Union schiebt sich an Braunschweig vorbei


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
20. Spieltag

2. Liga, 21. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.