Donnerstag, 10.01.2008

2. Liga

Diarra wechselt vom FCK zum FC Luzern

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat sich von seinem Abwehrspieler Boubacar Diarra getrennt und den bis 2009 laufenden Vertrag vorzeitig aufgelöst.

Der 28 Jahre alte Defensivspieler war 2007 vom SC Freiburg gekommen und wechselt zum Schweizer Erstligisten FC Luzern. Wie der abstiegsbedrohte Traditionsclub mitteilte, ist über die Höhe der Ablösesumme Stillschweigen vereinbart worden.

Der Nationalspieler aus Mali hatte in der laufenden Saison wegen eines Armbruchs nur drei Spieleinsätze. Diarra unterschrieb bei den Eidgenossen bis 2010.

Das könnte Sie auch interessieren
Fortuna Düsseldorf setzt auf Kontinuität

Düsseldorf verlängert mit Trainer- und Funktionsteam

Marcos Alvarez zog sich 2015 einen Kreuzbandriss zu

Dresdens Alvarez zieht sich Muskelfaserriss zu

Martin Kind will erst aufhören, wenn er mit Hannover aufgestiegen ist

Kind: "Höre erst auf, wenn wir aufgestiegen sind"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 27. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.