Donnerstag, 10.01.2008

2. Liga

Diarra wechselt vom FCK zum FC Luzern

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat sich von seinem Abwehrspieler Boubacar Diarra getrennt und den bis 2009 laufenden Vertrag vorzeitig aufgelöst.

Der 28 Jahre alte Defensivspieler war 2007 vom SC Freiburg gekommen und wechselt zum Schweizer Erstligisten FC Luzern. Wie der abstiegsbedrohte Traditionsclub mitteilte, ist über die Höhe der Ablösesumme Stillschweigen vereinbart worden.

Der Nationalspieler aus Mali hatte in der laufenden Saison wegen eines Armbruchs nur drei Spieleinsätze. Diarra unterschrieb bei den Eidgenossen bis 2010.

Das könnte Sie auch interessieren
Der Ex-Schalker Kaan Ayhan verletzte sich gegen den FCH am Auge

Fortuna-Profi Ayhan schwer am Auge verletzt

Friedhelm Funkels Truppe gelang auch gegen Heidenheim kein Dreier

Trostlose Karnevals-Nullnummer: Fortuna neun Spiele sieglos

Sane und Harnik trafen für die Hannoveraner zum Punktgewinn

96 lässt im Aufstiegsrennen Punkte liegen


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag

2. Liga, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.