Alle halbe Jahre wieder

SID
Dienstag, 22.01.2008 | 14:24 Uhr
Daum, Christoph, Köln
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Köln - Trainer Christoph Daum kann den Zweitligisten 1.FC Köln trotz eines bis zum Sommer 2010 gültigen Vertrags frühzeitig verlassen. Ein Vereinssprecher bestätigte auf Nachfrage entsprechende Berichte Kölner Zeitungen.

Demnach habe der Trainer jedes Jahr jeweils zum 31. Dezember und zum 30. Juni ein einseitiges Kündigungsrecht. Daums Verbleib beim Tabellendritten der 2. Bundesliga ist damit auch im Falle eines Aufstiegs im Sommer ungewiss.

"Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich da keine Prognose abgeben", sagte Kölns Manager Michael Meier den Berichten zufolge in Belek auf die Frage, ob Daum über den Sommer hinaus Trainer in Köln bleibe. Der FC ist derzeit im türkischen Belek im Trainingslager.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung