Eiskalte Löwen wieder oben

SID
Freitag, 05.10.2007 | 19:52 Uhr
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Live
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Live
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Jena - Der TSV 1860 München hat seine Mini-Krise überwunden und mit dem fünften Saisonsieg wieder die Tabellenführung in der Zweiten übernommen. Die Löwen setzten sich beim FC Carl Zeiss Jena mit 2:0 (0:0) durch und schraubten am 9. Spieltag ihr Punktekonto auf 18 Zähler.

Vor 11 314 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld trafen Daniel Bierofka (47.) und Berkant Göktan (90.+2) für die Münchner, die zuvor aus zwei Spielen nur einen Punkt geholt hatten. Jena bleibt dagegen nach der sechsten Niederlage als 16. auf einem Abstiegsplatz.

Carl Zeiss war in der niveauarmen ersten Hälfte zunächst die aktivere Mannschaft, aber Zählbares sprang trotz der optischen Überlegenheit nicht heraus.

Jena leistete sich wie die Münchner zu viele Fehlpässe. Die Gäste ließen ihre Kreativität zwar über weite Strecken vermissen, hatten aber die besseren Chancen. Doch Torben Hoffmann (25.), Fabian Johnson (32.) und Göktan (45.) scheiterten.

Schwerer Fehler von Person

Nur eine Minute nach Wiederanpfiff durften sich die Löwen dann bei Jenas Keeper Person bedanken, der Bierofkas haltbaren Fernschuss durch seine Hände ins Tor gleiten ließ.

In der 66. Minute scheiterte Sandor Torghelle völlig frei an 1860-Schlussmann Michael Hofmann. Göktan verwandelte unmittelbar vor dem Ende einen Konter zum Endstand.

Heftiger Streit zwischen Kurz und Hofmann 

Nach dem Spiel kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Löwen-Trainer Marco Kurz und Torhüter Hofmann.

Hofmann wollte nach dem Abpfiff sofort in die Kabine verschwinden. Kurz forderte ihn auf, mit der Mannschaft den Kreis zu machen und den Sieg zu feiern. Als sich Hofmann weigerte, brüllte Kurz: "Halt endlich die Schnauze!".

"Entscheidend ist die Gruppe und nicht der Einzelne", sagte Kurz später, "da muss sich jeder unterordnen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung