Aachen - Hoffenheim 2:2

Hoffenheim rettet Punkt

SID
Freitag, 26.10.2007 | 16:18 Uhr
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Live
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Aachen - Alemannia Aachen tritt in der 2. Bundesliga auf der Stelle. Das Team von Trainer Guido Buchwald kam im Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus und hat den Kontakt zu den Aufstiegsrängen verloren. 

Thomas Stehle (40. Minute) und Matthias Lehmann (48.) erzielten vor 18.710 Zuschauern die Tore für Aachen. Für die Gäste, die seit nunmehr sieben Spielen ohne Niederlage sind, waren Francisco Copado (73./Foulelfmeter) und Dragan Paljic (86.) erfolgreich.

In einem ausgeglichenen Spiel stellte Hoffenheim zwar die technisch versiertere Mannschaft, agierte in der Offensive zunächst aber nicht effektiv genug.

Verdienter Ausgleich 

Die Alemannia fand nach einer halben Stunde ihren Rhythmus und wurde durch Stehles Treffer, der einen Freistoß von Christian Fiel einköpfte, belohnt.

Noch vor der Pause vergaben Todor Kolew (42.) und Jerome Polenz (45.) weitere Chancen der Aachener, ehe Lehmann durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 2:0 erhöhte. In der Folge fand Hoffenheim aber ins Spiel zurück und kam zum verdienten Ausgleich.

Hoffenheim bewies damit erneut große Kämpfer-Qualitäten. Schon bei den vorherigen Auswärtsspielen in Aue und Augsburg  hatte man einen Rückstand noch aufgeholt. 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung