Langweiler mit Knallbonbon

Von dpa
Sonntag, 16.09.2007 | 15:45 Uhr
petkovic, matmour, mainz, freiburg, zweite liga
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Mainz - Praktisch mit dem Schlusspfiff hat der FSV Mainz 05 am Sonntag ein schon verloren geglaubtes Spiel noch gedreht und ein Remis gerettet.

Daniel Gunkel erzielte vor 19 700 Zuschauern mit der letzten Aktion das 1:1 (0:0) in der Zweiten Liga gegen den SC Freiburg.

Die Breisgauer waren erst in der 90. Minute durch den eingewechselten Henrich Bencik in Führung gegangen, als er einen Fehler in der Mainzer Abwehr nutzte.

Der FSV Mainz 05, bei dem der Brasilianer Wellington seinen Einstand feierte, bleibt trotz des Punktverlustes weiter auf dem dritten Platz.

Freiburg vor dem Tor zu harmlos

Die Mainzer, die alle unter der Woche angeschlagenen Spieler einsetzen konnten, erwischten den besseren Start und hatten die besseren Chancen.

Freiburg wurde dem Ruf einer spielstarken Mannschaft gerecht und stellte die 05-Abwehr mit zunehmender Spielzeit vor einige Probleme. Aber vor dem Tor blieben die Breisgauer harmlos.

Turbulente Schlussphase

Einzig Karim Matmour tauchte frei vor Torhüter Christian Wetklo auf, der aber mit dem harmlosen Kopfball keine Mühe hatte. Auf der Gegenseite sorgte Daniel Gunkel mit einem Freistoß aus 25 Metern für die größte Gefahr.

Felix Borja hatte in einer spielerisch ansehnlichen, aber nicht hochklassigen Partie die beste Mainzer Chance, doch sein Kopfball flog knapp am Tor vorbei (49.).

Auch Daniel Gunkels Versuch (86.) wurde von der SC-Abwehr abgeblockt. Erst in den Schlussminuten überschlugen sich die Ereignisse mit den Toren von Bencik und Gunkel. Francis Laurent hatte kurz vor dem 1:1 nur den Pfosten getroffen.

 

Alle Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung