Spielbericht

Langweiler mit Knallbonbon

Von dpa
Sonntag, 16.09.2007 | 15:45 Uhr
petkovic, matmour, mainz, freiburg, zweite liga
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Mainz - Praktisch mit dem Schlusspfiff hat der FSV Mainz 05 am Sonntag ein schon verloren geglaubtes Spiel noch gedreht und ein Remis gerettet.

Daniel Gunkel erzielte vor 19 700 Zuschauern mit der letzten Aktion das 1:1 (0:0) in der Zweiten Liga gegen den SC Freiburg.

Die Breisgauer waren erst in der 90. Minute durch den eingewechselten Henrich Bencik in Führung gegangen, als er einen Fehler in der Mainzer Abwehr nutzte.

Der FSV Mainz 05, bei dem der Brasilianer Wellington seinen Einstand feierte, bleibt trotz des Punktverlustes weiter auf dem dritten Platz.

Freiburg vor dem Tor zu harmlos

Die Mainzer, die alle unter der Woche angeschlagenen Spieler einsetzen konnten, erwischten den besseren Start und hatten die besseren Chancen.

Freiburg wurde dem Ruf einer spielstarken Mannschaft gerecht und stellte die 05-Abwehr mit zunehmender Spielzeit vor einige Probleme. Aber vor dem Tor blieben die Breisgauer harmlos.

Turbulente Schlussphase

Einzig Karim Matmour tauchte frei vor Torhüter Christian Wetklo auf, der aber mit dem harmlosen Kopfball keine Mühe hatte. Auf der Gegenseite sorgte Daniel Gunkel mit einem Freistoß aus 25 Metern für die größte Gefahr.

Felix Borja hatte in einer spielerisch ansehnlichen, aber nicht hochklassigen Partie die beste Mainzer Chance, doch sein Kopfball flog knapp am Tor vorbei (49.).

Auch Daniel Gunkels Versuch (86.) wurde von der SC-Abwehr abgeblockt. Erst in den Schlussminuten überschlugen sich die Ereignisse mit den Toren von Bencik und Gunkel. Francis Laurent hatte kurz vor dem 1:1 nur den Pfosten getroffen.

 

Alle Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung