Deutschland - Schweden - die Pressestimmen: Ein Hoch auf die Unkaputtbaren!

 
In Unterzahl ringt Deutschland dank eines Geniestreichs von Toni Kroos sperrige Schweden nieder und bleibt im Turnier. Die internationale Presse ist gefesselt, entzückt und auf ein wenig platt.
© spox
In Unterzahl ringt Deutschland dank eines Geniestreichs von Toni Kroos sperrige Schweden nieder und bleibt im Turnier. Die internationale Presse ist gefesselt, entzückt und auf ein wenig platt.
Den Auftakt machen ein paar hübsche Printcover: El Mundo Deportivo feiert Kroos' krummes Ding als deutsches Wunder. Geile Flugbahn!
© spox
Den Auftakt machen ein paar hübsche Printcover: El Mundo Deportivo feiert Kroos' krummes Ding als deutsches Wunder. Geile Flugbahn!
Die Marca mag's nachrichtlich: "Kroos rettet den Weltmeister".
© spox
Die Marca mag's nachrichtlich: "Kroos rettet den Weltmeister".
L'Equipe spricht von einem "Meisterstück", das Toni Kroos gelungen sei. Recht ham se.
© spox
L'Equipe spricht von einem "Meisterstück", das Toni Kroos gelungen sei. Recht ham se.
Die Überschrift des Corriere dello Sport heißt "Sie geben niemals auf". Gemeint ist die deutsche Mannschaft, die unkaputtbare.
© spox
Die Überschrift des Corriere dello Sport heißt "Sie geben niemals auf". Gemeint ist die deutsche Mannschaft, die unkaputtbare.
Das schwedische Aftonbladet schießt sich auf den nicht gegebenen Elfer beim Zweikampf von Boateng gegen Berg ein.
© Aftonbladet
Das schwedische Aftonbladet schießt sich auf den nicht gegebenen Elfer beim Zweikampf von Boateng gegen Berg ein.
"Hier versenkt er Schweden", heißt es in der Video-Abteilung des Aftonbladet.
© Aftonbladet
"Hier versenkt er Schweden", heißt es in der Video-Abteilung des Aftonbladet.
Das Dagens Nyheter blickt gar nicht mehr erst groß zurück. "Ein 1:0 gegen Mexiko reicht", titelt die Tageszeitung.
© Dagens Nyheter
Das Dagens Nyheter blickt gar nicht mehr erst groß zurück. "Ein 1:0 gegen Mexiko reicht", titelt die Tageszeitung.
Matchball vergeben - die schwedische Metro erinnert nach der Enttäuschung an die eigentlich aussichtslose Ausgangslage gegen den Weltmeister und daran, wie stark die Schweden doch gespielt hätten.
© Metro
Matchball vergeben - die schwedische Metro erinnert nach der Enttäuschung an die eigentlich aussichtslose Ausgangslage gegen den Weltmeister und daran, wie stark die Schweden doch gespielt hätten.
Kollege Anders Lindblad vom Svenska Dagbladet schreibt: Zaubertore reichen nicht aus, um das Ziel Achtelfinale zu erreichen.
© Svenska Dagbladet
Kollege Anders Lindblad vom Svenska Dagbladet schreibt: Zaubertore reichen nicht aus, um das Ziel Achtelfinale zu erreichen.
"Deutschland ist immer Deutschland", titelt die AS. Hat sie absolut Recht!
© as
"Deutschland ist immer Deutschland", titelt die AS. Hat sie absolut Recht!
Bei der Sport herrscht eine klassische Text-Bild-Schere...
© sport
Bei der Sport herrscht eine klassische Text-Bild-Schere...
Laut der Mundo Deportivo hält Kroos die Deutschen am Leben. Joa, sauber analysiert, ist ja auch so.
© mundo deportivo
Laut der Mundo Deportivo hält Kroos die Deutschen am Leben. Joa, sauber analysiert, ist ja auch so.
Natürlich stürzen sich die Spanier alle darauf, dass Kroos die Deutschen vor einem historischen Debakel bewahrt hat. So auch La Vanguardia.
© la vanguardia
Natürlich stürzen sich die Spanier alle darauf, dass Kroos die Deutschen vor einem historischen Debakel bewahrt hat. So auch La Vanguardia.
El Pais bleibt eher sachlich.
© el pais
El Pais bleibt eher sachlich.
Noch pointierter ist El Pais auf Artikelebene: Das alte Deutschland stirbt nie.
© el pais
Noch pointierter ist El Pais auf Artikelebene: Das alte Deutschland stirbt nie.
Uuuuuund ABC springt auf den Zug mit auf.
© abc
Uuuuuund ABC springt auf den Zug mit auf.
Womöglich ein bisschen übertrieben, aber L'Equipe schreibt vom deutschen Wunder...
© l'equipe
Womöglich ein bisschen übertrieben, aber L'Equipe schreibt vom deutschen Wunder...
Bei der Daily Mail war selbstverständlich die kleine verbale Auseinandersetzung zwischen der schwedischen und der deutschen Bank Thema.
© Daily Mail
Bei der Daily Mail war selbstverständlich die kleine verbale Auseinandersetzung zwischen der schwedischen und der deutschen Bank Thema.
Ungewohnt nüchtern, der Daily Star. Kroos rettet die DFB-Elf - das Blatt rechnet dennoch nicht mit einer Titelverteidigung. Kein Wunder nach den ersten beiden Spielen.
© Daily Star
Ungewohnt nüchtern, der Daily Star. Kroos rettet die DFB-Elf - das Blatt rechnet dennoch nicht mit einer Titelverteidigung. Kein Wunder nach den ersten beiden Spielen.
Der Evening Standard feiert die Bude von Toni Kroos, bezeichnet den Real-Star aber wenig später als "fahrlässig" bei dessen fatalen Fehlpass.
© Evening Standard
Der Evening Standard feiert die Bude von Toni Kroos, bezeichnet den Real-Star aber wenig später als "fahrlässig" bei dessen fatalen Fehlpass.
Dem Guardian gefiel das Kroos-Tor offensichtlich auch - eine "Rakete" habe er abgefeuert. Und verhalt der deutschen Elf somit zum Sieg mit dem letzten Atemzug.
© The Guardian
Dem Guardian gefiel das Kroos-Tor offensichtlich auch - eine "Rakete" habe er abgefeuert. Und verhalt der deutschen Elf somit zum Sieg mit dem letzten Atemzug.
Der Independent sah Deutschland - ähnlich wie die zitternde SPOX-Redaktion - bereits am Abgrund.
© Independent
Der Independent sah Deutschland - ähnlich wie die zitternde SPOX-Redaktion - bereits am Abgrund.
Dank der Länge der Überschrift kann der Mirror die eben gefallenen Schlagworte der Kollegen auf einmal auffangen.
© Mirror
Dank der Länge der Überschrift kann der Mirror die eben gefallenen Schlagworte der Kollegen auf einmal auffangen.
Der Telegraph ist - anders als Müller - aufgefallen, dass die deutsche Elf nur noch zu zehnt war, als Kroos sie in den siebten Himmel schoss.
© Telegraph
Der Telegraph ist - anders als Müller - aufgefallen, dass die deutsche Elf nur noch zu zehnt war, als Kroos sie in den siebten Himmel schoss.
Das Schicksal dreht sich laut Corriere wieder zugunsten der Deutschen.
© corriere
Das Schicksal dreht sich laut Corriere wieder zugunsten der Deutschen.
"Was für ein Comeback", schreibt Tuttosport und überschlägt sich beinahe.
© tuttosport
"Was für ein Comeback", schreibt Tuttosport und überschlägt sich beinahe.
Die portugiese A Bola ist auch eher nachrichtlich...
© a bola
Die portugiese A Bola ist auch eher nachrichtlich...
1 / 1
Werbung
Werbung