Frankreich - Kroatien 4:2: Die Reaktionen der internationalen Presse zum WM-Finale

 
Frankreich holt den zweiten Stern. Griezmann, Mbappe und Pogba werden als Helden gefeiert. Schiedsrichter Pitana wird eine große Rolle beim Erfolg der Equipe Tricolore zugesprochen. Die internationalen Pressestimmen.
© getty
Frankreich holt den zweiten Stern. Griezmann, Mbappe und Pogba werden als Helden gefeiert. Schiedsrichter Pitana wird eine große Rolle beim Erfolg der Equipe Tricolore zugesprochen. Die internationalen Pressestimmen.
France Football: "Der Tag des Triumphes ist (endlich) da. Ein zweiter Stern für die Ewigkeit."
© France Football
France Football: "Der Tag des Triumphes ist (endlich) da. Ein zweiter Stern für die Ewigkeit."
L'Equipe: "Es ist historisch! 20 Jahre nach der ersten Krönung zu Hause gewinnt das französische Team seinen zweiten WM-Titel. Nach Frankreich 1998 gibt es nun für immer ein Frankreich 2018 und einen zweiten Stern über dem Hahn."
© L'Equipe
L'Equipe: "Es ist historisch! 20 Jahre nach der ersten Krönung zu Hause gewinnt das französische Team seinen zweiten WM-Titel. Nach Frankreich 1998 gibt es nun für immer ein Frankreich 2018 und einen zweiten Stern über dem Hahn."
Le Monde: "Les Bleus haben ihren zweiten Stern. Auch wenn es kein Finale auf hohem Niveau war, war es das ereignisreichste seit England 1966. Aber egal: In zehn Jahren wird noch immer dieser zweite Stern auf dem Trikot übrig geblieben sein."
© Le Monde
Le Monde: "Les Bleus haben ihren zweiten Stern. Auch wenn es kein Finale auf hohem Niveau war, war es das ereignisreichste seit England 1966. Aber egal: In zehn Jahren wird noch immer dieser zweite Stern auf dem Trikot übrig geblieben sein."
Le Figaro: "20 Jahre nach dem ersten Titel erklimmt Frankreich wieder den Fußballthron. Deschamps formte eine Einheit, die über viel Solidarität und mentale Stärke verfügt."
© Le Figaro
Le Figaro: "20 Jahre nach dem ersten Titel erklimmt Frankreich wieder den Fußballthron. Deschamps formte eine Einheit, die über viel Solidarität und mentale Stärke verfügt."
Le Parisien: "Erinnerungen für die Ewigkeit! Griezmann, Pogba und Mbappe lassen eine ganze Nation in Glückseligkeit fallen."
© Le Parisien
Le Parisien: "Erinnerungen für die Ewigkeit! Griezmann, Pogba und Mbappe lassen eine ganze Nation in Glückseligkeit fallen."
24sata.hr: "Aber es ist Silber, das golden scheint! Kopf hoch, für uns seid ihr die Champions."
© 24sata.hr
24sata.hr: "Aber es ist Silber, das golden scheint! Kopf hoch, für uns seid ihr die Champions."
Jutarnji list: "Kroatien ist Vize-Weltmeister! Die brillanten Mbappe, Griezmann und Pogba ließen mit Hilfe des argentinischen Schiedsrichters und des Video-Assistenten Kroatien vor dem Paradies zurück."
© Jutarnji list
Jutarnji list: "Kroatien ist Vize-Weltmeister! Die brillanten Mbappe, Griezmann und Pogba ließen mit Hilfe des argentinischen Schiedsrichters und des Video-Assistenten Kroatien vor dem Paradies zurück."
Corriere della Sera: "Macron und die Franzosen feiern einen verdienten Triumph. Moskau färbt sich blau. Die Kroaten kämpfen hart, müssen jedoch kapitulieren. Die Franzosen strömen auf die Straßen. Große Feier auf den Champs Elysees. Paris explodiert!"
© Corriere della Sera
Corriere della Sera: "Macron und die Franzosen feiern einen verdienten Triumph. Moskau färbt sich blau. Die Kroaten kämpfen hart, müssen jedoch kapitulieren. Die Franzosen strömen auf die Straßen. Große Feier auf den Champs Elysees. Paris explodiert!"
Corriere dello Sport: "Französischer Triumph im Finale. Das Wunder wiederholt sich nach 20 Jahren. Frankreich erklimmt die Fußballspitze. Die Franzosen siegen mit Talent und Qualität, aber auch mit dem strategischen Geschick ihres Trainers."
© Corriere dello Sport
Corriere dello Sport: "Französischer Triumph im Finale. Das Wunder wiederholt sich nach 20 Jahren. Frankreich erklimmt die Fußballspitze. Die Franzosen siegen mit Talent und Qualität, aber auch mit dem strategischen Geschick ihres Trainers."
Gazzetta dello Sport: "Der WM-Titel wandert nach Frankreich. Feuerwerk in Moskau. Die Franzosen erobern Russland besser als Napoleon. Pogba und Griezmann wandern auf den Spuren Zidanes."
© Gazzetta dello Sport
Gazzetta dello Sport: "Der WM-Titel wandert nach Frankreich. Feuerwerk in Moskau. Die Franzosen erobern Russland besser als Napoleon. Pogba und Griezmann wandern auf den Spuren Zidanes."
La Repubblica: "Deschamps rückt mit Beckenbauer ins Firmament der Großen auf, die sowohl als Fußballer, als auch als Trainer eine WM gewonnen haben. Der wunderbare Modric und Perisic genügen allein nicht, um die Mauer der Franzosen zu durchbrechen."
© La Repubblica
La Repubblica: "Deschamps rückt mit Beckenbauer ins Firmament der Großen auf, die sowohl als Fußballer, als auch als Trainer eine WM gewonnen haben. Der wunderbare Modric und Perisic genügen allein nicht, um die Mauer der Franzosen zu durchbrechen."
Tuttosport: "Frankreich wird ins goldene Buch der Nationalteams eingetragen, die zweimal Weltmeister wurden. Der Traum der Kroaten, den Fußballolymp zu erklimmen, zerschellt vor einer französischen Mauer. Der Sieg der Franzosen ist jedoch verdient."
© Tuttosport
Tuttosport: "Frankreich wird ins goldene Buch der Nationalteams eingetragen, die zweimal Weltmeister wurden. Der Traum der Kroaten, den Fußballolymp zu erklimmen, zerschellt vor einer französischen Mauer. Der Sieg der Franzosen ist jedoch verdient."
ABC: "Frankreich gewinnt seinen zweiten Stern. Eine Generation mit enormem Talent holt den WM-Pokal und begann damit beim Sieg gegen Messis Argentinier. Danach fand sich kein ernsthafter Gegner mehr."
© ABC
ABC: "Frankreich gewinnt seinen zweiten Stern. Eine Generation mit enormem Talent holt den WM-Pokal und begann damit beim Sieg gegen Messis Argentinier. Danach fand sich kein ernsthafter Gegner mehr."
AS: "Griezmann und Mbappe stellten unter Beweis, dass sie nicht zu verteidigen sind. Selbst nicht von bewundernswerten Kroaten, die bis zum Schluss kämpften. Pitana dachte sich vor dem 1:0 ein Foul aus, der VAR schenkte Frankreich einen Elfmeter."
© AS
AS: "Griezmann und Mbappe stellten unter Beweis, dass sie nicht zu verteidigen sind. Selbst nicht von bewundernswerten Kroaten, die bis zum Schluss kämpften. Pitana dachte sich vor dem 1:0 ein Foul aus, der VAR schenkte Frankreich einen Elfmeter."
El Mundo: "Frankreich krönte sich zum zweiten Mal in der Geschichte zum Fußball-Weltmeister. In einem Finale, das von Strategie und Kontroversen geprägt war, und in dem die Franzosen besser als Kroatien waren."
© El Mundo
El Mundo: "Frankreich krönte sich zum zweiten Mal in der Geschichte zum Fußball-Weltmeister. In einem Finale, das von Strategie und Kontroversen geprägt war, und in dem die Franzosen besser als Kroatien waren."
El Pais: "Das Gala-Team erobert zum zweiten Mal den WM-Pokal. Frankreich zwängte Kroatien seine physische Überlegenheit auf. Das Ensemble von Modric, dem Spieler des Turniers, war besser, doch hatte Pech mit zwei strittigen Schiedsrichterentscheidungen."
© El Pais
El Pais: "Das Gala-Team erobert zum zweiten Mal den WM-Pokal. Frankreich zwängte Kroatien seine physische Überlegenheit auf. Das Ensemble von Modric, dem Spieler des Turniers, war besser, doch hatte Pech mit zwei strittigen Schiedsrichterentscheidungen."
La Vanguardia: "Das nächste Mal läuft Frankreich bei einem Spiel mit einem zweiten Stern auf der Brust auf. Ein Stern, der mit Autorität und völlig zurecht gewonnen wurde. Es gab kein besseres Team bei dieser WM."
© La Vanguardia
La Vanguardia: "Das nächste Mal läuft Frankreich bei einem Spiel mit einem zweiten Stern auf der Brust auf. Ein Stern, der mit Autorität und völlig zurecht gewonnen wurde. Es gab kein besseres Team bei dieser WM."
Marca: "Es ist schwer zu glauben, dass das Beste erst noch kommt, wenn Du gerade den Weltmeistertitel gewonnen hast. Aber so ist es. Der zweite Stern Frankreichs scheint so hell, dass es beängstigend ist. Frankreich steht vor einer langen Herrschaft."
© Marca
Marca: "Es ist schwer zu glauben, dass das Beste erst noch kommt, wenn Du gerade den Weltmeistertitel gewonnen hast. Aber so ist es. Der zweite Stern Frankreichs scheint so hell, dass es beängstigend ist. Frankreich steht vor einer langen Herrschaft."
Mundo Deportivo: "Les Bleus hatten große Probleme im ersten Durchgang, aber Glück mit dem VAR. Mbappes Schnelligkeit brach Kroatien das Genick. Es war schade, dass man nicht ein bisschen mehr Fußball spielen musste, um Weltmeister zu werden."
© Mundo Deportivo
Mundo Deportivo: "Les Bleus hatten große Probleme im ersten Durchgang, aber Glück mit dem VAR. Mbappes Schnelligkeit brach Kroatien das Genick. Es war schade, dass man nicht ein bisschen mehr Fußball spielen musste, um Weltmeister zu werden."
Sport: "Frankreich lieferte erneut eine stabile Defensivperformance ab, hatte dieses Mal aber noch mehr Durchschlagskraft nach vorne und bezwang ein kroatisches Team, das in der ersten Halbzeit durchaus gute Chancen hatte."
© Sport
Sport: "Frankreich lieferte erneut eine stabile Defensivperformance ab, hatte dieses Mal aber noch mehr Durchschlagskraft nach vorne und bezwang ein kroatisches Team, das in der ersten Halbzeit durchaus gute Chancen hatte."
Daily Mail: "Auf dem Gipfel der Welt. Das dramatischste WM-Finale beendet die dramatischste WM - mit Frankreich als neuem Champion."
© Daily Mail
Daily Mail: "Auf dem Gipfel der Welt. Das dramatischste WM-Finale beendet die dramatischste WM - mit Frankreich als neuem Champion."
Daily Telegraph: "Frankreich gewinnt die WM 2018 in einem atemberaubenden Sechs-Tore-Thriller. Kroatien war in der ersten Halbzeit besser, musste aber den Rückstand hinnehmen, als Griezmann mit einer Schwalbe einen Freistoß herausholte."
© Daily Telegraph
Daily Telegraph: "Frankreich gewinnt die WM 2018 in einem atemberaubenden Sechs-Tore-Thriller. Kroatien war in der ersten Halbzeit besser, musste aber den Rückstand hinnehmen, als Griezmann mit einer Schwalbe einen Freistoß herausholte."
The Sun: "Französische Glückseligkeit. Griezmann, Pogba und Mbappe führen Frankreich zum Sieg. Ein Eigentor, VAR-Kontroverse, ein Elfer und ein lächerlicher Torwartfehler... wie passend, dass die WM in einer solch atemberaubenden Art und Weise endet."
© The Sun
The Sun: "Französische Glückseligkeit. Griezmann, Pogba und Mbappe führen Frankreich zum Sieg. Ein Eigentor, VAR-Kontroverse, ein Elfer und ein lächerlicher Torwartfehler... wie passend, dass die WM in einer solch atemberaubenden Art und Weise endet."
1 / 1
Werbung
Werbung