WM 2018 - Die Top-Elf der Viertelfinals: Rote Teufel dominieren

 
Sonntag, 08.07.2018 | 14:26 Uhr
Belgien, Frankreich, England und Kroatien haben das WM-Halbfinale erreicht. Die Belgier schalteten mit Rekordweltmeister Brasilien dabei den größten Brocken aus, was sich auch in unserer Top-Elf des Viertelfinals widerspiegelt.
© getty
Belgien, Frankreich, England und Kroatien haben das WM-Halbfinale erreicht. Die Belgier schalteten mit Rekordweltmeister Brasilien dabei den größten Brocken aus, was sich auch in unserer Top-Elf des Viertelfinals widerspiegelt.
TOR - Thibaut Courtois (Belgien)
© getty
TOR - Thibaut Courtois (Belgien)
ABWEHR - Benjamin Pavard
© getty
ABWEHR - Benjamin Pavard
Harry Maguire (England)
© getty
Harry Maguire (England)
Domagoj Vida (Kroatien)
© getty
Domagoj Vida (Kroatien)
Kevin De Bruyne (Belgien)
© getty
Kevin De Bruyne (Belgien)
Jordan Henderson (England)
© getty
Jordan Henderson (England)
Luka Modric (Kroatien)
© getty
Luka Modric (Kroatien)
Philippe Coutinho (Brasilien)
© getty
Philippe Coutinho (Brasilien)
ANGRIFF - Antoine Griezmann (Frankreich)
© getty
ANGRIFF - Antoine Griezmann (Frankreich)
Romelu Lukaku (Belgien)
© getty
Romelu Lukaku (Belgien)
Eden Hazard (Belgien)
© getty
Eden Hazard (Belgien)
Die SPOX-Top-11 des Viertelfinals kommt in einem 3-4-3 daher. Belgien dominiert mit vier Mann, mit Coutinho ist auch ein "Verlierer" nominiert.
© spox
Die SPOX-Top-11 des Viertelfinals kommt in einem 3-4-3 daher. Belgien dominiert mit vier Mann, mit Coutinho ist auch ein "Verlierer" nominiert.
1 / 1
Werbung
Werbung