WM 2018: Fotograf von kroatischer Jubeltraube "beerdigt"

 
Donnerstag, 12.07.2018 | 10:31 Uhr
Nach dem Sieg-Tor zum 2:1 durch Mario Mandzukic im WM-Halbfinale gegen England "beerdigen" die Kroaten einen Fotografen unter ihrer Jubeltraube.
© getty
Nach dem Sieg-Tor zum 2:1 durch Mario Mandzukic im WM-Halbfinale gegen England "beerdigen" die Kroaten einen Fotografen unter ihrer Jubeltraube.
Und was machte Yuri Cortez? Der hielt am Boden liegend einfach weiter drauf.
© getty
Und was machte Yuri Cortez? Der hielt am Boden liegend einfach weiter drauf.
Die totale Ekstase der Kroaten wurde somit hautnah aufgenommen.
© getty
Die totale Ekstase der Kroaten wurde somit hautnah aufgenommen.
Mandzukic unten - ganz unten der Fotograf.
© getty
Mandzukic unten - ganz unten der Fotograf.
"Sie kamen immer näher und brachten mich zu Fall, das war Wahnsinn", berichtete Cortez hinterher.
© getty
"Sie kamen immer näher und brachten mich zu Fall, das war Wahnsinn", berichtete Cortez hinterher.
Als die Kroaten und der Fotograf wieder auf den Beinen waren, erkundigten sich die Spieler, ob alles in Ordnung ist.
© getty
Als die Kroaten und der Fotograf wieder auf den Beinen waren, erkundigten sich die Spieler, ob alles in Ordnung ist.
Dank Mario Mandzukic und seinen Kollegen ist Fotograf Yuri Cortez nun in aller Munde.
© getty
Dank Mario Mandzukic und seinen Kollegen ist Fotograf Yuri Cortez nun in aller Munde.
1 / 1
Werbung
Werbung