Fussball

WM 2018 - bester Spieler: Wer gewinnt den Goldenen Ball? Kane, Mbappe, Modric

Von SPOX
Samstag, 14.07.2018 | 18:21 Uhr
Der Goldene Ball wird dem besten Spieler der WM verliehen.
© getty

Bei der WM 2018 haben sich einige Spieler in den Vordergrund gespielt. SPOX gibt einen Überblick über die Kandidaten für den Goldenen Ball, die Auszeichnung als bester Spieler bei der WM.

Der Spieler, der am Ende den Goldenen Ball erhält, tritt die Nachfolge von Lionel Messi an, der die Trophäe 2014 trotz der Finalniederlage gegen Deutschland gewann.

Bester Spieler der WM: Kandidaten für den Goldenen Ball

SpielerMannschaft
Kylian MbappeFrankreich
Harry KaneEngland
Luka ModricKroatien
Eden HazardBelgien
Romelu LukakuBelgien
Antoine GriezmannFrankreich

Kylian Mbappe mit 19 Jahren bester Spieler der WM?

  • Nationalmannschaft: Frankreich
  • Verein: Paris Saint-Germain
  • Tore bei der WM 2018: 3

Der 19-jährige Franzose ist der Shootingstar bei der Weltmeisterschaft und überzeugte durch seine Schnelligkeit sowie seine Dribblings auf dem Flügel. Vor allem im Achtelfinale gegen Argentinien zeigte Mbappe eine überzeugende Leistung und führte sein Team mit zwei erzielten Toren und einem herausgeholten Elfmeter in die nächste Runde.

Auch beim 1:0 gegen Peru war Mbappe in bestechender Form: Er erzielte den einzigen Treffer des Spiels und wurde ebenso wie gegen Argentinien als Player of the Match ausgezeichnet. Nun steht Mbappe mit Frankreich im Finale.

Harry Kane: Torschützenkönig und bester Spieler?

  • Nationalmannschaft: England
  • Verein: Tottenham Hotspur
  • Tore bei der WM 2018: 6

Bei England war Harry Kane bisher der entscheidende Spieler, der Stürmer hat mit seinen Toren großen Anteil am Halbfinaleinzug der Three Lions. Seine sechs Treffer machen ihn auch zum heißesten Anwärter für den Goldenen Schuh als bester Torschützenkönig.

Bereits im ersten Gruppenspiel gegen Tunesien erzielte Kane beide Tore beim 2:1-Sieg, darunter den wichtigen Siegtreffer in der Nachspielzeit. An diese Leistung knüpfte er mit drei Toren gegen Panama an. Beim Erfolg gegen Kolumbien verwandelte er bereits während des Spiels vom Punkt und war anschließend auch im Elfmeterschießen erfolgreich. In allen drei Spielen wurde er als bester Akteur ausgezeichnet.

Im Halbfinale und im Spiel um Platz drei blieb Kane ohne Tor und konnte auch sonst nicht wirklich überzeugen. Die Chance auf die Trophäe des besten Spielers dürfte also gering sein. Immerhin: Der goldenen Schuh des besten Torschützen wird ihm wohl kaum noch zu nehmen sein.

Luka Modric: Mit entscheidenden Pässen zum Goldenen Ball?

  • Nationalmannschaft: Kroatien
  • Verein: Real Madrid
  • Tore bei der WM 2018: 2

Luka Modric ist der Dreh- und Angelpunkt des kroatischen Spiels. Der Real-Star dominiert das Mittelfeld und gibt das Tempo vor. Darüber hinaus war er gegen Nigeria und Argentinien auch als Torschütze erfolgreich.

Bei den beiden Erfolgen der Kroaten im Elfmeterschießen gegen Dänemark und Russland traf er zudem sicher von Punkt. Der bisherige Lohn: Drei Mal Player of the Match - gegen Nigeria, Argentinien und Russland.

Im Halbfinale gegen England kämpfte er aufopferungsvoll, ehe er kurz vor dem Ablauf der Verlängerung ausgewechselt wurde.

Eden Hazard: Belgiens Anführer auch der WM-Superstar?

  • Nationalmannschaft: Belgien
  • Verein: FC Chelsea
  • Tore bei der WM 2018: 2

Im überaus überzeugenden Spiel der Belgier sticht Eden Hazard heraus. Trotz zahlreicher internationaler Topstars ist Hazard bei den Red Devils Anführer und Taktgeber und zeigte schon mehrere starke Leistungen. Gegen Tunesien etwa war er zudem als zweifacher Torschütze erfolgreich.

Sein bestes Spiel machte er aber wohl gegen Brasilien als Hazard die Defensive der Selecao mit seinen Dribblings immer wieder zur Verzweiflung brachte. Bei den Spielen gegen Tunesien und Japan wählten ihn die Fans zum besten Akteur auf dem Platz.

Für ihn und die Belgier war zwar im Halbfinale Schluss, im Spiel um Platz drei konnte er allerdings erneut überzeugen. Gegen England schoss Hazard das vorentscheidende 2:0 und dürfte seine Aktien auf den besten Spieler weiter erhöht haben.

Romelu Lukaku als Anwärter auf Spieler der WM 2018?

  • Nationalmannschaft: Belgien
  • Verein: Manchester United
  • Tore bei der WM 2018: 4

Der zweite herausragende Spieler der Belgier ist Romelu Lukaku. Vor allem in der Gruppenphase waren seine Treffer entscheidend für das belgische Spiel. Gegen Panama und Tunesien erzielte er je zwei Tore und hat damit auch noch Chancen auf den Goldenen Schuh.

Doch nicht nur seine Tore machen ihn zum Kandidaten auf die Auszeichnung als besten Spieler. Seine Präsenz im Sturmzentrum verschafft zudem anderen Spieler Räume und er harmoniert optimal mit Eden Hazard und Kevin de Bruyne.

Im Spiel um Platz drei wurde Lukaku früh ausgwechselt und blieb damit in der gesamten K.o.-Phase ohne Tor. Auch weil sein Teamkollege Eden Hazard erneut aufblühte, dürfte der Titel des besten Spielers wohl weg sein.

Antoine Griezmann: Kandidat für bester Spieler der WM?

  • Nationalmannschaft: Frankreich
  • Verein: Atletico Madrid
  • Tore bei der WM 2018: 3

Antoine Griezmann ist der Aktivposten in der Offensive der französischen Nationalmannschaft. Drei Mal war er bereits als Torschütze erfolgreich, im Viertelfinals gegen Uruguay gab er per Freistoß zudem eine punktgenaue Vorlage.

Ebenso wie im Spiel gegen Australien erhielt er gegen Uruguay die Auszeichnung als bester Spieler auf dem Platz. Im Finale könnte Griezmann seine ohnehin schon starke WM krönen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung