Fussball

Uruguay scheidet gegen Frankreich aus: Liveticker zum Spiel

Von SPOX
Uruguay, Frankreich, WM 2018, Viertelfinale.
© getty

Im ersten Viertelfinale der WM 2018 ist Uruguay gegen Frankreich ausgeschieden. Hier geht's zur ausführlichen Analyse der Partie. Unten im Artikel findet ihr einen Liveticker zum Nachlesen des Geschehens.

Im Achtelfinale konnten beide Teams Mitfavoriten auf den Titel ausschalten. Uruguay schickte Europameister Portugal mit 2:1 nach Hause. Frankreich setzte sich in einem turbulenten Spiel mit 4:3 gegen Vize-Weltmeister Argentinien und Lionel Messi durch. Youngster Kylian Mbappe war dabei der überragende Mann.

Uruguay gegen Frankreich live im Livestream und TV sehen

Die Partie findet im Nischni-Nowgorod-Stadion im gleichnamigen Ort statt. Anpfiff ist planmäßig um 16 Uhr deutscher Zeit, geleitet wird die Partie vom Argentinier Nestor Pintana.

Uruguay gegen Frankreich wird im deutschen Fernsehen exklusiv beim ZDF zusehen sein. Neben der TV-Übertragung bietet der Sender auch online den Livestream zum Spiel an. In folgender Besetzung begleitet das ZDF die Partie:

  • Moderator: Oliver Welke
  • Experte: Oliver Kahn
  • Gast: Gernot Rohr
  • Kommentator: Oliver Schmidt

In Österreich ist ORF für die Übertragung zuständig und bietet ebenfalls einen Livestream an.

Uruguay gegen Frankreich im SPOX-Liveticker

Für diejenigen, die das Spiel nicht vor dem Bildschirm verfolgen können, hat SPOX den Liveticker zur Partie Uruguay - Frankreich im Programm.

Uruguay gegen Frankreich: Die offiziellen Aufstellungen

  • Uruguay: Muslera - Caceres, Godin, Gimenez, Laxalt - Nandez, Torreira, Vecino, Bentancur - Luis Suarez, Stuani
  • Frankreich: Lloris - Pavard, Varane, Umtiti, Hernandez - Kante, Tolisso, Pogba - Mbappe, Giroud, Griezmann

Uruguay - Frankreich: Varane bringt Frankreich in Führung

In den ersten 40 Minuten merkte man beiden Teams an, dass sie vor allem darauf bedacht waren, keine Fehler zu machen - Risiko Fehlanzeige. Die Equipe Tricolore hatte jedoch deutlich mehr Ballbesitz und ging in der 40. Minute nach einem Griezmann-Freistoß durch Raphael Varane mit 1:0 in Führung.

Sofort erhöhte Uruguay den Druck nach vorne und kam kurz vor dem Halbzeitpfiff zur größten Chance des ersten Durchgangs: Caceres zwang Lloris mit einem Kopfball zu einer spektakulären Glanztat. Insgesamt tat sich Uruguay offensiv allerdings schwer. Wenn es mit dem Halbfinale etwas werden soll, muss im zweiten Durchgang eine Leistungssteigerung her.

Uruguay gegen Frankreich: Vorbelastete Spieler

Blaise Matuidi wird der Equipe Tricolore definitiv fehlen. Der Mittelfeldmann muss nach zwei gelben Karten im Turnierverlauf eine Sperre absitzen. Für ein mögliches Halbfinale drohen auf beiden Seiten Spieler wegen einer potenziellen Gelbsperre zu fehlen.

Teamgelb-vorbelastete Spieler
FrankreichOliver Giroud, Benjamin Pavard, Corentin Tolisso, Paul Pogba
UruguayRodrigo Bentancur

Frankreich gegen Uruguay: Der Gegner im Halbfinale

Der Gewinner des Viertelfinals zwischen Frankreich und Uruguay trifft im Halbfinale auf den Gewinner der Partie Brasilien -Japan.

Frankreich: Selbstvertrauen, aber keine Euphorie

Frankreich hat im Achtelfinale erstmals sein tatsächliches Potential gezeigt, nachdem die Equipe Triquolore in der Gruppenphase relativ glanzlos weiterkam. Dementsprechend zeigt man sich auch noch demütig. "Wir haben Selbstvertrauen, wir sind aber nicht euphorisch", sagte Co-Trainer Guy Stéphan. "Die Spieler haben ein Ziel, uns erwarten aber noch große Schlachten."

Uruguay: Edinson Cavani fehlt

Uruguay muss bereits vor dem Anpfiff den ersten Rückschlag hinnehmen. Stürmer Edinson Cavani muss wegen einem Bluterguss in der Wade draußen bleiben. Gegen Portugal hatte der PSG-Star die Celeste mit zwei Toren noch zum Sieg geschossen.

Uruguay gegen Frankreich: Die letzten fünf Spiele

DatumWettbewerbErgebnis
05.06.2013Testspiel1:0 für Uruguay
15.08.2012Testspiel0:0 Unentschieden
11.06.2010WM0:0 Unentschieden
19.11.2008Testspiel0:0 Unentschieden
06.06.2002WM0:0 Unentschieden
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung