Preisgeld der WM 2018: Was bekommt der neue Weltmeister Frankreich?

Von SPOX
Sonntag, 15.07.2018 | 19:30 Uhr
Frankreich erhält eine Menge Preisgeld für den Weltmeistertitel 2018.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der Weltmeister 2018 steht fest: Frankreich schlägt Kroatien im Finale mit 4:2. Neben dem Pokal und viel Prestige erhält der Equipe Tricolore auch eine Menge Preisgeld. Hier erfahrt ihr alles über die Gelderverteilung bei der WM.

Insgesamt 400 Millionen US-Dollar werden in diesem Jahr an die 32 Teams ausgeschenkt.

Die Preisgelder der WM 2018

EndplatzierungPreisgeld pro TeamPreisgeld für die Runde
Gruppenphase8 Mio. US-Dollar128 Mio. US-Dollar
Achtelfinale12 Mio US-Dollar96 Mio. US-Dollar
Viertelfinale14 Mio US-Dollar64 Mio. US-Dollar
4. Platz22 Mio US-Dollar22 Mio. US-Dollar
3. Platz24 Mio US-Dollar24 Mio. US-Dollar
2. Platz28 Mio US-Dollar28 Mio. US-Dollar
Weltmeister38 Mio US-Dollar38 Mio. US-Dollar

Weltmeister Frankreich: So viel Preisgeld erhält die Equipe Tricolore

38 Millionen US-Dollar erhält Weltmeister Frankreich für den WM-Titel 2018. Das sind drei Millionen US-Dollar mehr als Deutschland vier Jahre zuvor.

Fest steht bereits, dass Kylian Mbappe seine gesamte Prämie an gemeinnützige Organisationen spenden wird. Das gab der 18-Jährige bereits vor dem Turnier bekannt. Berichten zufolge soll jeder Franzose eine Auflaufprämie von 20.000 Euro erhalten haben, wie viel jeder Spieler vom Verband letztendlich für den WM-Titel erhält ist jedoch nicht bekannt.

Preisgeld bei der WM 2018: So viel erhält Deutschland

Zum ersten Mal schied Deutschland bei der diesjährigen WM in der Gruppenphase aus. Durch das historisch schlechte Abschneiden fällt auch das erhaltene Preisgeld dementsprechend gering aus: Lediglich 8 Millionen US-Dollar bekommt der DFB von der FIFA.

Vor der WM hatte sich der deutsche Verband mit den Spielern darauf geeinigt, dass jeder Spieler bei einem WM-Sieg 350.000 Euro bekommen hätte. Angesichts der 38 Millionen US-Dollar, die bei einem WM-Sieg an den DFB geflossen wären, hätte er diese wohl gerne bezahlt. Durch das Ausscheiden in der Vorrunde erhielten die Spieler jedoch keinen Cent.

Die Prämien der WM 2014: 42 Millionen US-Dollar weniger

Vor vier Jahren bekamen die 32 Teilnehmer insgesamt 358 Millionen US-Dollar ausgehändigt. Das sind 42 Millionen weniger als in diesem Jahr.

EndplatzierungPreisgeld pro TeamPreisgeld für die Runde
Gruppenphase8 Mio. US-Dollar128 Mio. US-Dollar
Achtelfinale9 Mio. US-Dollar72 Mio. US-Dollar
Viertelfinale14 Mio. US-Dollar56 Mio. US-Dollar
Vierter20 Mio. US-Dollar20 Mio. US-Dollar
Dritter22 Mio. US-Dollar22 Mio. US-Dollar
Zweiter25 Mio. US-Dollar25 Mio. US-Dollar
Weltmeister35 Mio. US-Dollar35 Mio. US-Dollar

US-Dollar

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung