Fussball

Zlatan Ibrahimovic kritisiert Frankreich-Coach Didier Deschamps: "Das ist lächerlich"

Von SPOX
Zlatan Ibrahimovic hat Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps heftig kritisiert.
© getty

Nach Frankreichs mühsamem Sieg gegen Australien (2:1) hat Zlatan Ibrahimovic sein Unverständnis darüber geäußert, dass Les-Bleus-Coach Didier Deschamps Stürmer Karim Benzema von Real Madrid nicht für den WM-Kader nominiert hat. Den vielkritisierten Paul Pogba adelte "Ibra" hingegen und bezeichnete ihn als "besten Mittelfeldspieler der Welt".

"Für mich ist es einfach falsch, dass Benzema nicht bei der WM dabei ist", sagte der Schwede beIn Sports. "Er ist einer der besten Stürmer der Welt und hat die Champions League gewonnen", erklärte er.

Ibrahimovic kritisierte vor allem Deschamps. "Der Trainer sagt, Benzema wäre nicht gut genug für das Team?", so der 36-Jährige weiter. "Wenn er so etwas sagt, dann gehört er nicht hierher. Das ist lächerlich", fügte er hinzu. "Wenn du gewinnen willst, brauchst du Gewinner-Typen. Und Benzema ist solch ein Typ."

Karim Benzema spielte zuletzt 2015 für die französische Nationalmannschaft. Aufgrund der sogenannten Sex-Tape-Affäre war er bei Deschamps in Ungnade gefallen und wurde vom 49-Jährigen in der Folge nicht mehr berücksichtigt.

Ibrahimovic über Pogba: "Beste der Welt"

Ähnliche Worte fand Ibrahimovic auch für seinen ehemaligen Mitspieler Paul Pogba. Der französische Nationalspieler war aufgrund einer Formkrise zuletzt in die Kritik geraten und von den eigenen Fans beim Testspiel gegen Italien ausgepfiffen worden. Das Verhältnis zwischen Pogba und den französischen Anhängern und Medien ist seit jeher angespannt.

"Pogba polarisiert, ist kontrovers und die Medien reden immer über ihn und ich glaube, sie tun es aus Neid", sagte Ibrahimovic in einem Interview mit BeIn Sports und ergänzte: "Er ist der beste Mittelfeldspieler der Welt, darum hat er viele Hater." Beim Turnierauftakt der Equipe Tricolore war es ausgerechnet Pogba, der Les Bleus vor einem Fehlstart in das Turnier bewahrte. Sein Treffer zum 2:1 gegen Australien sicherte Frankreich die ersten drei Punkte bei der WM.

Pogbas Leistungsdaten bei Manchester United und Frankreich

MannschaftSpieleToreTorvorlagen
Manchester United37612
Frankreich55106
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung