WM 2018: Südkorea mit kurioser Verwirrtaktik vor dem Spiel gegen Schweden

Von SPOX
Montag, 18.06.2018 | 22:10 Uhr
Südkoreas Trainer Shin Tae-Yong ging mit einer ganz speziellen Taktik in das Gruppenspiel gegen Schweden.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Südkoreas Trainer Shin Tae-Yong hat seiner Mannschaft mit einer kuriosen Taktik einen Vorteil für den WM-Auftakt gegen Schweden verschaffen wollen. Die Südkoreaner trugen in Trainingseinheiten und auch beim Aufwärmen unterschiedliche Rückennummern, um den Gegner zu verwirren.

Das bestätigte der Nationaltrainer im Gespräch mit südkoreanischen Medienvertretern vor dem Spiel. "Wir haben die Rückennummern vertauscht, weil wir nicht wollten, dass unser Gegner irgendetwas über unsere Taktik oder die Aufstellung herausfindet", sagte Shin.

Seiner Meinung nach sei es schwierig für Europäer, zwischen Asiaten allein anhand des Aussehens zu unterscheiden. Man habe versucht, die Schweden so zu verwirren.

Im Vorfeld der Begegnung zwischen den Skandinaviern und Südkorea hatte ein Assistenz-Trainer der "Tres Kronas" zugegeben, die Südkoreaner bei deren WM-Vorbereitung in Österreich ausspioniert zu haben.

Genutzt hat Shins Schachzug aber nichts. Schweden gewann gegen Südkorea mit 1:0 und steht gemeinsam mit Mexiko an der Tabellenspitze der Gruppe F. Im letzten Vorrundenspiel trifft die südkoreanische Nationalmannschaft in Kasan auf die DFB-Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung