Nach Lopetegui-Entlassung: Xavi lobt spanischen Verband

Von SPOX
Mittwoch, 13.06.2018 | 16:45 Uhr
Nach Lopetegui-Entlassung: Xavi lobt den spanischen Verband.
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Spaniens Ex-Nationalspieler Xavi findet die Entlassung von Nationaltrainer Julen Lopetegui nur einen Tag vor Beginn der Weltmeisterschaft in Russland richtig. Kurz zuvor war dessen Wechsel zu Real Madrid zur neuen Saison verkündet worden.

"Letztendlich glaube ich, dass sich der Verband und der Präsident (Luis Rubiales) richtig verhalten haben, denn der Verband steht am Ende über einzelnen Personen", sagte Xavi in Moskau. Der Zeitpunkt der Entlassung sei aber "natürlich unglücklich", bereits am Freitag trifft Spanien auf Portugal.

Lopeteguis interimistischer Nachfolger Fernando Hierro sei laut Xavi als langjähriger Sportdirektor des Nationalteams "gut vorbereitet". Bereits beim WM-Titel 2010 war er dabei. "Wir kennen ihn alle, 2010 hat er uns schon sehr geholfen", sagte Xavi.

Lopeteguis Statistik mit Spanien

SpieleSiegeRemisNiederlagenTorePunkteschnitt
20146061:132,4
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung