Fussball

Kriegsverbrecher-Vergleich nach Schweiz vs. Serbien: Mladen Krstajic sorgt für Eklat

Von SPOX
Mladen Krstajic hat für einen Eklat gesorgt.
© getty

Serbiens Trainer Mladen Krstajic hat nach der 1:2-Niederlage gegen die Schweiz für einen Eklat gesorgt. Der frühere Bundesligaprofi war über die Leistung von Felix Brych erbost und bezeichnete den deutschen Schiedsrichter quasi als Kriegsverbrecher.

"Wir wurden bestohlen", sagte Krstajic und antwortete auf die Frage, ob er Brych die Gelbe oder Rote Karte für dessen Leistung zeigen würde: "Ich würde ihm weder Gelb noch Rot geben, sondern ihn nach Den Haag schicken. Damit sie ihm den Prozess machen, wie sie ihn uns gemacht haben."

Den Haag in den Niederlanden ist der Sitz des UN-Kriegsverbrechertribunals für das ehemaligen Jugoslawien. Krstajic könnten nun Konsequenzen von der FIFA-Disziplinarkommission drohen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung