DFB-Team: Joachim Löw testet vor Deutschland-Spiel gegen Schweden wohl eine Dreierkette

Von SPOX
Donnerstag, 21.06.2018 | 11:33 Uhr
Bundestrainer Joachim Löw testet vor dem Deutschland-Spiel gegen Schweden wohl eine Dreierkette.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Joachim Löw hat nach der 0:1-Niederlage zum WM-Auftakt gegen Mexiko offenbar einen taktischen Kniff gegen Schweden in der Hinterhand: Der Bundestrainer ließ einem Bericht der Bild zufolge im Training eine Dreierkette einstudieren.

Dem Bericht zufolge bildete das Trainerteam am Mittwoch zwei Mannschaften im Training. In Team Eins fungierten Marc-Andre ter Stegen, Matthias Ginter, Jerome Boateng, Antonio Rüdiger, Jonas Hector, Toni Kroos, Ilkay Gündogan, Leon Goretzka, Thomas Müller, Julian Brandt und Timo Werner.

Team Zwei setzte sich zusammen aus Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Niklas Süle, Mats Hummels, Marvin Plattenhardt, Sami Khedira, Sebastian Rudy, Marco Reus, Mesut Özil, Julian Draxler und Mario Gomez. Brandt und Rudy spielte phasenweise für beide Teams.

Ob die Personalwahl Schlüsse für das Spiel gegen Schweden ziehen lässt, ist unklar.

Löw stellt auf Dreierkette um

Deutlich wurde aber, dass der Bundestrainer auch taktische Alternativen sucht. Nach einiger Zeit wurden Personal und Formation umgestellt, Löw setzte in einem Team auf ein Mittelfeld aus Kroos, Gündogan und Khedira. Dazu wurde in letzter Reihe mit drei Mann verteidigt.

Die Dreierkette könnte somit zum Mittel der Wahl gegen die Schweden werden. Die Skandinavier setzen in der Regel auf ein 4-4-2, womit die Deutschen eine Überzahl im Aufbau sowie insbesondere im Zentrum herstellen könnten. Allerdings würde das Problem der Flügelverteidigung nur bedingt behoben werden, da die Schweden im Konter dort zwei gegen eins spielen könnten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung