WM 2018: Digitales Orakel sieht Deutschland und Brasilien im Finale

Von SPOX
Dienstag, 05.06.2018 | 11:57 Uhr
Ein digitales WM-Orakel hat für die WM 2018 in Russland das Endspiel zwischen Deutschland und Brasilien vorausgesagt.
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Das digitale WM-Orakel von den Deloitte Analytics Instituten hat für die WM 2018 in Russland das Endspiel zwischen Deutschland und Brasilien vorausgesagt. Bei einer ersten Prognose trafen beide Teams bereits im Viertelfinale aufeinander, was dem Spielplan nach nicht möglich ist.

"Unser Prognosetool trifft Vorhersagen über den Ausgang aller Spiele bis hin zum Weltmeister und kombiniert dabei verschiedene Faktoren wie Mannschaftsbewertungen, historische sowie aktuelle Ergebnisse und den Austragungsort", sagte Olaf Peter Schleichert, Partner und Leiter des Deloitte Analytics Institute.

Andere Titelkandidaten wie Frankreich oder England spielen den Berechnungen nach keine große Rolle. Für Überraschungen könnte demnach Kolumbien sorgen, das laut Deloitte das Viertelfinale erreichen werden.

Das deutsche Team von Trainer Joachim Löw wird souverän durch die Gruppenphase marschieren und die Spiele gegen Mexiko, Schweden und Südkorea jeweils 2:0 gewinnen. In der K.o-Runde werden die Ergebnisse knapper sein.

"Unser digitales WM-Orakel bezieht in den nächsten Tagen und Wochen die Spielergebnisse der Testspiele vorab und der jeweiligen einzelnen Spieltage in seine Prognose mit ein. Es bleibt also spannend", sagte Schleichert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung