Fussball

WM 2018: Cristiano Ronaldo erzielt gegen Spanien Rekord-Tore

Von SPOX
Freitag, 15.06.2018 | 21:49 Uhr
Ronaldo hatte nach seinem Tor gegen Spanien einen eigenwilligen Jubel zu bieten.
© getty

Cristiano Ronaldo hat mit seinem zwischenzeitlichen 1:0-Führungstreffer im WM-Auftaktspiel der Portugiesen gegen Spanien einen Rekord aufgestellt und als erster Spieler der Geschichte bei acht großen Turnieren in Folge getroffen.

Der Stürmer von Real Madrid hat bei der Heim-Europameisterschaft 2004 erstmals an einem Nationalmannschaftsturnier teilgenommen und auch gleich seinen ersten Treffer erzielt.

Seitdem kamen 14 weitere Tore hinzu - unter anderem der erste Treffer gegen Spanien am Freitagabend, den Ronaldo per Elfmeter erzielte, und die Tore zum 2:1 bzw. 3:3.

Damit ist der 33-Jährige außerdem nach Pele, Uwe Seeler und Miroslav Klose der vierte Spieler, der bei vier Weltmeisterschaften mindestens ein Tor gemacht hat.

Insgesamt hat Ronaldo für die portugiesische Nationalelf nun in 150 Spielen 84 Mal getroffen.

Cristiano Ronaldos Tore für Portugal

WettbewerbSpieleTore
Freundschaftsspiele4717
WM-Qualifikation3830
EM-Qualifikation2720
Europameisterschaft219
Weltmeisterschaft136
Confederations Cup42
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung