Fussball

Spanien gegen Russland heute live bei der WM 2018: Das Spiel im TV und Livestream

Von SPOX
© getty

Spanien trifft im ersten K.o.-Spiel einer WM seit dem Titelgewinn 2010 heute im Achtelfinale auf Gastgeber Russland (16 Uhr im LIVETICKER). Beide Mannschaften überzeugten in der Gruppenphase nur teilweise. SPOX gibt alle relevanten Informationen zum Spiel und der Live-Berichterstattung im TV und per Livestream.

Insgesamt zwölf Duelle gab es bisher zwischen Spanien und Russland beziehungsweise dem Vorgängerstaat Sowjetunion. Spanien siegte dabei sechsmal und verlor zweimal. Die letzte Niederlage ist aber aus dem Jahr 1971 datiert.

Spanien gegen Russland live im TV und Livestream

Am heutigen Sonntag ist das ZDF für die öffentlich-rechtliche WM-Übertragung zuständig und beginnt die Vorberichterstattung für das Spiel von Spanien und Russland um 15.10 Uhr.

Folgende Personen begleiten das Spiel für den Sender:

  • Moderator: Oliver Welke
  • Experte: Oliver Kahn
  • Live-Reporter: Oliver Schmidt

Die gesamte Sendung wird auch über einen Livestream im Internet übertragen.

Darüber hinaus stellt der Streamingdienst DAZN ab 45 Minuten nach Abpfiff die Highlights aller Spiele jederzeit zum Abruf zur Verfügung.

Spanien vs. Russland über den Liveticker verfolgen

Falls ihr keine Livebilder vom Spiel sehen könnt, ihr das Spiel aber trotzdem verfolgen wollt, bleibt ihr mit dem SPOX-Liveticker immer auf dem Laufenden.

Spanien: Kommt der Favorit rechtzeitig in Topform?

Spanien war aufgrund der der Form der letzten Monate als einer der Topfavoriten in das Turnier gestartet. Nach der Entlassung von Trainer Julen Lopetegui kurz vor der WM hatte das Team unter Neu-Trainer Fernando Hierro aber einige Probleme in der Gruppenphase. In keinem Spiel spielte La Furia Roja komplett überzeugend und sicherte sich erst in letzter Minute den Gruppensieg.

Hierro sieht aber andere Voraussetzungen als in der Gruppenphase: "Jetzt fängt eine neue Phase an." In dem Spiel geht es möglicherweise auch um seine Zukunft, schließlich ist sein Engagement erstmal nur auf dieses eine Turnier ausgelegt. Eine erfolgreiche Weltmeisterschaft könnte das vielleicht ändern.

Die Abschlusstabelle von Spaniens Gruppe B

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Spanien1206:55
2Portugal1205:45
3Iran1112:24
4Marokko0122:41

Russland: Das Ende für den Gastgeber?

Nach ernüchternden Auftritten im Vorfeld der Weltmeisterschaft war das Überstehen der Vorrunde ein echter Erfolg, zumal die Sbornaja gegen Saudi-Arabien und Ägypten zwei überaus überzeugende Auftritte lieferte. Gegen den einzigen wirklich starken Gegner Uruguay setzte es aber eine 0:3-Niederlage.

Vor dem Spiel gegen Spanien herrscht bei der Mannschaft daher auch mehr Freude als Ambition vor. "Für Spanien ist eine solche Partie Alltag, für uns das Spiel des Lebens. Wir sollten bereit sein, unser Leben auf dem Spielfeld zu lassen!", erklärte Stürmer Artjom Dsjuba. Die Hoffnung auf ein Weiterkommen ist aber da: "Achtelfinale bei der Heim-WM: Das wird es für uns nie mehr geben. Es ist ein Traum - und wir sollten uns dieses Traums würdig erweisen. Lasst uns die Sportwelt schocken."

Russland: Zweiter in der Gruppe A

PlatzTeamGUVTorverh.Punke
1Uruguay3005:09
2Russland2018:46
3Saudi-Arabien1022:73
4Ägypten0032:60
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung