Russland - Saudi Arabien 5:0: Perfekter Auftakt für den WM-Gastgeber

Von SPOX
Donnerstag, 14.06.2018 | 19:00 Uhr
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Im Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft hat Gastgeber Russland mit 5:0 gegen Saudi-Arabien gewonnen. SPOX gibt euch alle Informationen zum Spiel.

Bei dem Duell traten die beiden Mannschaften gegeneinander an, die auf der FIFA-Weltrangliste die niedrigsten Plätze aller WM-Teilnehmer einnehmen: Vor dem Spiel stand Russland auf Rang 70, Saudi-Arabien lag nur drei Plätze davor.

WM-Eröffnungsspiel: So spielte Russland gegen Saudi-Arabien

Das Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2018 fand am 14. Juni um 17 Uhr statt. Austragungsort war das Olympiastadion Luschniki in Moskau. Schiedsrichter der Partie war der Argentinier Nestor Pitana.

Zum ausführlichen Spielbericht geht es hier.

18:55: Das wars: Russland gelingt der perfekte Auftakt und siegt 5:0 gegen Saudi-Arabien.

18:54 5:0: Russland setzt noch einen drauf. Aleksandr Golovin setzt mit einem Freistoßtor den Schlusspunkt.

18:51: 4:0 für Russland. Denis Cheryshev erzielt in der Nachspielzeit noch ein Traumtor. Mit dem linken Außenrist zirkelt er den Ball ins Tor.

18:45: Letzter Wechsel bei Saudi Arabien: Muhannad Assiri kommt für Mohammad Al-Sahlawi.

18:41: Zehn Minuten noch zu spielen, Russland immer noch das aktivere Team, Saudi-Arabien auch nach den Wechseln ohne Power in der Offensive.

18:34: Saudi-Arabien wechselt zum zweiten Mal. Balbri darf die letzten 17 Minuten noch ran.

18:31 3:0.Der zweite Joker sticht. Der gerade eingewechselte Dzyuba kommt nach einer Flanke zum Kopfball und macht den Deckel endgültig drauf.

18:30: Russland mit dem dritten Wechsel. Dzyuba kommt für Smolov.

18:28 Saudi-Arabien immer noch ohne Offensivdrang, dafür Russland fast mit dem 3:0. Der Gastgeber konnte den Torwartfehler der Saudis allerdings nicht ausnutzen.

18:25: Erster Wechsel für Saudi Arabien. Fahad kommt für Otayf. Auch die Russen wechseln: Kuziaev kommt für Samedov. Damit logischerweise Saudi-Arabien etwas offensiver, Russland wechselt zu einer defensiveren Option.

18:15: Zumindest mal eine Annäherung ans russische Tor, aber mehr als eine gefährliche Flanke für Saudi-Arabien springt nicht heraus.

18:05: Weiter geht es. Keine Wechsel zur Halbzeit.

17:47: Pause in Moskau. Russland führt verdient mit 2:0.

17:44 2:0 für Russland. Cheryshev lässt im 16er zwei Saudis aussteigen und trifft kurz vor der Pause.

17:33 Russland verdient in Führung, aber wie zu erwarten brennen beide Teams hier wahrlich kein Feuerwerk ab.

17:24: Erster Wechsel bei den Russen. Dzagoev verletzt sich am Oberschenkel und kann nicht mehr weitermachen. Für ihn kommt Cheryshev ins Spiel.

17:22: Erste Chance für Saudi-Arabien. Russland weit aufgerückt, Al-Sahlawi verfehlt den Kopfball im Anschluss an einen Konter nur knapp.

17:15: Fast das 2:0! Russland kombiniert sich gut vor das Tor von Saudi-Arabien, aber Al-Mayouf hält stark. Ein möglicher Treffer hätte aber wohl wegen einer Abseitsposition sowieso nicht gezählt.

17:13: Russland geht in Führung. Nach einer Flanke kommt in der 12. Minute Yury Gazinskiy frei zum Kopfball und nickt zum 1:0 für den Gastgeber ein.

17:09: Zäher Beginn, noch keine Chance auf beiden Seiten. Gastgeber Russland nimmt das Hest bisher in die Hand, Saudi-Arabien lauert.

17:00: Damit beginnt die Weltmeisterschaft 2018.

Aufstellung: Russland:
Akinfeev - Mario Fernandes, Kutepov, Ignashevich, Zhirkov - Gazinsky, Zobnin - Samedov, Golovin, Dzagoev - Smolov

Aufstellung: Saudi-Arabien:

Al-Mayouf - Al-Shahrani, Os. Hawsawi , Om. Hawsawi, Al-Breik - Otayf - Al-Shehri, Al-Jassim, Al-Faraj, Al-Dawsari - Al-Sahlawi

16:56: Los geht es mit der Nationalhymne von Saudi-Arabien, gefolgt von der russischen Variante.

16:54: Nun richtet auch Fifa-Präsident Gianni Infantino seine Grußworte an die Menge.

16:50: Die Mannschaften sind da, nun spricht Wladimir Putin.

16:45: Das war es dann auch mit Robbie Williams. Gleich beginnt dann endlich das erste Spiel, der Platz ist freigeräumt und wird gerade noch kurz beregnet.

16:42: Williams singt weiter, auf dem Platz/ der Bühne finden derweil Umbauarbeiten statt. Der Brasilianer Ronaldo hat sich in der Zwischenzeit samt Spielball blicken lassen.

16:35: Nach einer kurzen Einlage einer Sopranistin übernimmt wieder Robbie Williams. Natürlich nicht ohne pompös von etlichen Tänzern begleitet zu werden.

16:32: Los geht es: Robbie Williams eröffnet die Show mit seinem Song "Let me entertain you."

16:31:

Aufstellung: Russland:
Akinfeev - Mario Fernandes, Kutepov, Ignashevich, Zhirkov - Gazinsky, Zobnin - Samedov, Golovin, Dzagoev - Smolov

Aufstellung: Saudi-Arabien:

Al-Mayouf - Al-Shahrani, Os. Hawsawi , Om. Hawsawi, Al-Breik - Otayf - Al-Shehri, Al-Jassim, Al-Faraj, Al-Dawsari - Al-Sahlawi

16:30: Gleich geht die Eröffnungsfeier im Luschniki-Stadion los.

Gewinne einen Fernseher! Das besondere WM-Tippspiel auf SPOX: Nur für echte Experten.

Warum war das WM-Eröffnungsspiel an einem Donnerstag?

Seit 2014 dauert die Weltmeisterschaft 31 statt 30 Tage. Damit das Finale trotzdem an einem Sonntag stattfindet, wird das Eröffnungsspiel nicht mehr freitags, sondern an einem Donnerstag ausgetragen. Dies war bereits in Brasilien vor vier Jahren der Fall. Genaueres zu dieser Thematik ist hier zu finden.

WM 2018: Die Gruppe A

Teams
Russland
Saudi-Arabien
Ägypten
Uruguay

Die Spiele der Gruppe A im Überblick

  • 14. Juni 2018 17 Uhr: Russland - Saudi-Arabien 5:0
  • 15. Juni 2018 14 Uhr: Ägypten - Uruguay
  • 19. Juni 2018 20 Uhr: Russland - Ägypten
  • 20. Juni 2018 17 Uhr: Uruguay - Saudi-Arabien
  • 25. Juni 2018 16 Uhr: Uruguay - Russland
  • 25. Juni 2018 16 Uhr: Saudi-Arabien - Ägypten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung