Fussball

Uruguays Spieler bei der WM: Luis Suarez, Edinson Cavani und Diego Godin

Von SPOX
Freitag, 15.06.2018 | 14:30 Uhr
Edinson Cavani und Luis Suarez sind das Prunkstück des uruguayischen Kaders.
© getty

Uruguay hat seinen endgültigen 23 Mann starken Kader für die WM bekanntgegeben. SPOX zeigt euch, wer dabei ist und welcher Trainer die Mannschaft betreut.

Der erste Fußball-Weltmeister hat bei der letzten WM 2014 eine Enttäuschung erlebt: in Brasilien schied das Team durch eine 2:0 Niederlage gegen Kolumbien im Achtelfinale aus.

2010 erreichte das Team mit dem vierten Platz in Südafrika die beste Platzierung seit 1970.

WM-Kader von Uruguay: Die 23 Spieler im Überblick

SpielerVereinPosition
Fernando MusleraGalatasaray IstanbulTorhüter
Martin CampanaClub Atletico IndependienteTorhüter
Martin SilvaVasco da Gama Rio de JaneiroTorhüter
Jose GimenezAtletico MadridAbwehr
Diego GodinAtletico MadridAbwehr
Sebastian CoatesSporting LissabonAbwehr
Gaston SilvaClub Atletico IndependienteAbwehr
Martin CaceresLazio RomAbwehr
Guillermo VarelaCA PenarolAbwehr
Maxi PereiraFC PortoAbwehr
Lucas TorreiraSampdoria GenuaMittelfeld
Matias VecinoInter MailandMittelfeld
Rodrigo BentancurJuventus TurinMittelfeld
Nahitan NandezClub Atletico Boca JuniorsMittelfeld
Carlos SanchezCF MonterreyMittelfeld
Diego LaxaltFC Genua 1893Mittelfeld
Cristian RodriguezCA PenarolMittelfeld
Giorgian De ArrascaetaEC Cruzeiro Belo HorizonteMittelfeld
Jonathan UrretaviscavaCF MonterreySturm
Luis SuarezFC BarcelonaSturm
Edinson CavaniParis Saint-GermainSturm
Maximiliano GomezCelta VigoSturm
Cristhian StuaniFC GironaSturm

Uruguays Trainer: Oscar Tabarez

Bereits seit 2006 ist "El Maestro" Nationaltrainer Uruguays. Unter der Regie von Tabarez erlebten die Himmelblauen die erfolgreichste Zeit seit langem: die Mannschaft holte 2010 den vierten Platz bei der WM und gewann 2011 die Copa America.

Der 71-Jährige war bereits von 1988 bis 1990 Nationaltrainer von Uruguay, zuvor war er unter anderem bei den Boca Juniors oder dem AC Milan tätig. In der Südamerika-Qualifikation belegte er mit seinem Team hinter Brasilien und vor Argentinien den zweiten Platz.

Die Stationen von Uruguays Trainer Tabarez im Überblick

ZeitraumVerein
1980-1983Bella Vista
1983Uruguay (Olympiamannschaft)
1984Danubio FC
1985-86Montevideo Wanderers
1986-87Uruguay (Junioren)
1987Club Atletico Penarol
1988Deportivo Cali
1988-90Uruguay
1991-93Boca Juniors
1994-95Cagliari Calcio
1996-97AC Milan
1997-98Real Oviedo
1998-99Cagliari Calcio
2000-2001Velez Sarsfield
seit 2006Uruguay

Uruguays WM-Kader: Viel Offensivpower, wenig Defensivalternativen

Mit Edinson Cavani und Luis Suarez hat die uruguayische Mannschaft zwei der weltbesten Stürmer in ihren Reihen. Doch auch neben den zwei Großen gibt es in der Spitze viel Qualität. Das 21-jährige Talent Maximiliano Gomez erzielte in dieser Saison in La Liga 15 Tore für Celta Vigo, Cristhian Stuani schoss für den FC Girona sogar 19 Tore.

Die Defensive ist mit dem Atletico-Bollwerk aus Diego Godin und Jose Gimenez in der Innenverteidigung hervorragend besetzt. Neben den beiden Stars fehlt es allerdings an namhaften Alternativen im Defensivverbund.

Uruguay setzt gegen Ägypten auf jede Menge Erfahrung

Die Urus setzen gegen Ägypten gleich zu Beginn auf jede Menge Erfahrung: In der ersten Elf befinden sich sechs Spieler, die sich um oder gar über der Marke von 100 Länderspielen bewegen. Dazu gehören die Defensivspezialisten Jose Gimenez und Diego Godin von Atletico Madrid, sowie Barcelonas Luis Suarez und Torjäger Edison Cavani von PSG.

Uruguays Vorrundengegner in der Gruppe A

DatumSpielortGegner
15. JuniJekaterinburgÄgypten
20. JuniRostowSaudi-Arabien
25. JuniSamaraRussland
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung