Fussball

Deutscher WM-Gegner Mexiko feiert Sieg gegen Bosnien-Herzegowina

SID
Jules Rimet - der WM-Pokal
© GEPA

Der deutsche Gruppengegner Mexiko ist mit einem Erfolg ins WM-Jahr gestartet. In San Antonio/Texas siegte das Team von Trainer Juan Carlos Osorio gegen Bosnien-Herzegowina 1:0 (0:0).

Das Tor des Tages erzielte Abwehrspieler Hugo Ayala (64.). Bosnien beendete die Begegnung nach einem Platzverweis für Almir Bekic mit zehn Spielern.

In der Vorbereitung auf die WM-Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) trifft Mexiko in zwei weiteren Testspielen in den USA auf WM-Debütant Island (23. März) und Kroatien (27. März). Das erste WM-Gruppenspiel gegen Titelverteidiger Deutschland wird am 17. Juni in Moskau angepfiffen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung