Medien: Vize-Premierminister Vitali Mutko tritt als Fußballchef Russlands zurück

SID
Freitag, 22.12.2017 | 10:45 Uhr
Vitali Mutko und FIFA-Generalsekretär Gianni Infantino
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
Saint-Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)

Der russische Vize-Premierminister Vitali Mutko zieht angeblich doch Konsequenzen aus dem riesigen Doping-Skandal und wird in der kommenden Woche sein Amt als Präsident des nationalen Fußballverbandes niederlegen. Das berichtet unter anderem die New York Times, die sich auf russische Medien beruft. Ob davon auch Mutkos Rolle als Organisationschef der WM 2018 (14. Juni bis 15. Juli) betroffen wäre, ist offen.

Eine offizielle Stellungnahme gibt es bislang nicht. Der Weltverband FIFA teilte auf SID-Anfrage mit, sich nicht zu Spekulationen zu äußern.

Mutko war vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) verbannt worden. Der Politiker trägt laut IOC die administrative Verantwortung für ein vom Staat gelenktes Dopingsystem. Etliche Olympia-Teilnehmer wurden inzwischen gesperrt.

Mutko selbst hatte die Vorwürfe vehement bestritten und betont, dass ein Rücktritt nicht infrage käme. "Ich muss bei den Athleten bleiben", hatte er gesagt.

FIFA unter Druck

Seinen Sitz im FIFA-Council hatte der Russe im vergangenen Mai verloren, weil er nicht zur Wiederwahl zugelassen worden war. Sein Nachfolger wurde der Geschäftsführer des WM-OK, Alexej Sorokin, der ebenfalls betont hatte, der Doping-Skandal werde keinen Einfluss auf die WM haben.

Dennoch steht die FIFA nach dem Urteil des IOC unter Druck. Ob die eigene Ethikkommission gegen Mutko ermittelt, ist fraglich und deshalb völlig offen.

Clemens Prokop fordert Suspendierung Mutkos

Der frühere Präsident der deutschen Leichtathletik und Anti-Doping-Vorkämpfer, Clemens Prokop, forderte im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten die vorläufige Suspendierung Mutkos. "Die neue Ethikkommission der FIFA müsste doch längst schon ermitteln und bis zur Klärung der Vorwürfe Witali Mutko zumindest suspendieren", sagte er: "Sie müsste sich die Ergebnisse der IOC-Ermittler vorlegen lassen und dann eine endgültige Entscheidung treffen."

Weil das nicht geschehe, sehe es danach aus, "dass der Weltverband kein großes Interesse hat, irgendwelche Konsequenzen zu ziehen - aus welchen Gründen auch immer", sagte Prokop.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung