Fussball

Honduras-Coach sauer über Drohnen-Spionage

Von SPOX
Dienstag, 14.11.2017 | 11:25 Uhr
Der Trainer von Honduras ist sauer über eine mögliche Spionage der Australier

Zwischen Honduras und Australien geht es um eines der letzten Tickets für die Weltmeisterschaft in Russland - unglaublich viel steht also auf dem Spiel. Nach dem 0:0 im ersten Playoff-Duell sind die Chancen im Rückspiel ausgeglichen.

Honduras-Coach Jorge Luis Pinto wirft den Australiern nun aber Spionage vor - und zwar mit einer Drohne. "Wir sollten nicht so unschuldig tun, es gibt Spionage im Fußball", schimpfte der Coach auf einer Pressekonferenz, nachdem über dem Stadion eine Drohne geflogen war.

"Das ist ein beschämender Vorfall für solch ein Land", so der Fußballlehrer weiter. "Das Video zeigt ganz klar, was die Drohne gefilmt hat. Das tritt den Wert des Fair-Play für das sportliche Ereignis mit Füßen. In Honduras haben sie auch alles gecheckt, sogar jeden Duschraum."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung