Fussball

Wo kann ich Nordirland gegen Schweiz sehen?

Von SPOX
Das Playoff-Hinspiel findet im Windsor Park statt
© getty

Die Nationalmannschaften Nordirlands und der Schweiz sind in ihren WM-Quali-Gruppen jeweils auf Rang zwei gelandet. Der berechtigt zur Teilnahme an den Playoffs. Doch nur eines der beiden Teams darf nach Russland. SPOX hat alles Wissenswerte zur Partie Nordirland gegen die Schweiz aufgelistet.

Die Auslosung für die Playoffs, die im Europapokalmodus mit Hin- und Rückspiel ausgetragen werden, ergab das Aufeinandertreffen zwischen Nordirland und der Schweiz.

Die Nordiren qualifizierten sich dank Platz zwei in der deutschen Gruppe C für diese Extramöglichkeit, doch noch auf den WM-Zug aufzuspringen. Dabei ließ das Team von Trainer Michael O'Neill immerhin Tschechien und Norwegen hinter sich.

Die Schweiz vergab die Tabellenführung in Gruppe B dagegen erst am allerletzten Spieltag mit einer Auswärtsschlappe in Portugal (2:0). Die Daten für die beiden Spiele sind Donnerstag, der 9. November. Das Rückspiel steigt bereits drei Tage später.

Wann und Wo findet das Hinspiel Nordirland gegen Schweiz statt?

SpielNordirland - Schweiz
DatumDonnerstag, 09.11.2017
Uhrzeit20.45 Uhr
OrtWindsor Park (Belfast)

Wo kann ich die Partie Nordirland gegen Schweiz live sehen?

Im Free-TV wird die Partie Nordirland gegen Schweiz nicht übertragen. Dafür hat sich die Online-Streaming-Plattform DAZN die Rechte für die Übertragung gesichert.

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Streaming-Anbieter, mit dem ihr der neben zahlreichen internationalen Sportligen wie der MLB, NFL oder NBA auch ausgewählte Spiele der WM-Qualifikation live verfolgen könnt. Hier geht es zum kompletten DAZN-Programm .

Wo kann ich das Spiel im Liveticker verfolgen?

Auch mit dem Liveticker auf SPOX verpasst ihr nichts von den WM-Qualifikationsspielen.

Nordirland gegen die Schweiz im direkten Vergleich

Insgesamt steht das fünfte Aufeinandertreffen der beiden Länder bevor. Nordirland gewann zweimal, die Schweiz einmal. Einmal trennten sich beide Teams Unentschieden.

DatumBegegnungErgebnis
18.08.2004Schweiz - Nordirland0:0
22.04.1998Nordirland - Schweiz1:0
14.11.1964Schweiz - Nordirland2:1
14.10.1965Nordirland - Schweiz1:0

So stehen die Quoten bei Nordirland gegen die Schweiz

Die Schweiz ist trotz der Auswärtsaufgabe bei den Buchmachern leichter Favorit. Bei einem Erfolg der Nati bekommt man das 2,3-fache des Einsatzes zurück.

TendentzSieg NordirlandRemisSieg Schweiz
Quote3,53,12,3

Die Aufstellungen der beiden Mannschaften

  • Nordirland: McGovern - McLaughlin, Evans, Mcauley, Brunt - Davis, Evans, Norwood, Dallas - Magennis, Lafferty
  • Schweiz: Sommer - Rodriguez, Akanji, Schär, Lichtsteiner - Zakaria, Xhaka, Dzemaili - Zuber, Seferovic, Shaqiri

Der verfügbare Kader von Nordirland

Der Kader der Schweizer ist laut dem Portal transfermarkt.de 181 Millionen Euro wert. Die Nordiren kommen nur auf 47,13 Millionen. Wertvollster Nordire ist Jonny Evans mit einem Marktwert von 15 Millionen Euro. Mehr als das Doppelte ist demnach Ex-Bayernspieler Xerdan Shaqiri wert (35 Millionen).

PositionSpieler Nordirland
TorhüterRoy Carroll, Michael McGovern, Alan Mannus
AbwehrAaron Hughes, Gareth McAuley, Jonny Evans, Chris Brunt, Conor McLaughlin, Lee Hoson, Paddy McNair, Daniel Lafferty, Rory McArdle, Tom Flanagan
MittelfeldSteven Davis, Niall McGinn, Oliver Norwood, Corry Evans, Shane Ferguson, Stuart Dallas, Paul Paton, Matthew Lund, Jordan Jones, George Saville
AngriffKyle Lafferty, Josh Magennis, Conor Washington, Jamie Ward

Der verfügbare Kader der Schweiz

PositionSpieler Schweiz
TorhüterRoman Bürki, Yann Sommer, Marwin Hitz
AbwehrManuel Akanji, Nico ELvedi, Leo LAcroix, Michael lang, Stephan Lichtsteiner, Ricardo Rodriguez, Fabian Schär
MittelfeldValon Behrami, Blerim Dzemaili, Gelson Fernandes, Edimilson Fernandes, Fabian Frei, Remo Freuler, Xherdan Shaqiri, Granit Xhaka, Denis Zakaria, Steven Zuber
AngriffBreel Embolo, Mario Gavranovic, Admir Mehmedi, Haris Seferovic

Diese Spieler fehlen bei Nordirland gegen die Schweiz

Schweiz

Den Schweizern fehlt aller Voraussicht nach der erfahrene Mittelfeldspieler Valon Behrami. Der Ex-Hamburger zog sich unlängst in der Serie A eine schwere Oberschenkelverletzung zu. Vermutliche Ausfalldauer: circa 20 Tage. Dem Schweizer Blick verriet er dennoch: "Ich werde alles geben, um helfen zu können."

Trainer Vladimir Petkovic nominierte Behrami dennoch und hofft noch auf einen Einsatz: "Bei ihm versuchen wir es. Wir hoffen auf eine positive Überraschung, schauen nach jeder Minute und nach jedem Training, wie es aussieht. Am besten wäre, er wäre fit für zwei Mal 90 Minuten. Aber das wird sehr schwierig. Jetzt müssen wir schauen, ob wir ihn für die eine oder andere Minute hinkriegen. Solange es noch realistisch ist, bieten wir jemanden wie Valon auf."

Fehlen wird Innenverteidiger Johan Djourou, der für Antalyaspor zuletzt wegen Knieproblemen passen musste. Außerdem nicht dabei: Francois Moubandje

Nordirland

Stand Montagabend kann Nordirland aus dem Vollen schöpfen.

Wer pfeift die Partie Nordirland - Schweiz

Die Nationalmannschaften kennen die Schiedsrichter für die beiden WM-Playoff-Partien gegen Nordirland. Das Hinspiel am Donnerstag in Belfast leitet der Rumäne Ovidiu Hategan, das Rückspiel am Sonntag in Basel der Deutsche Felix Brych.

Vorschau und Fakten zum Spiel

  • Die Schweiz strebt ihre elfte WM-Teilnahme an. Zuletzt fehlte sie bei der WM 2002 in Japan und Südkorea. Nordirland war für die Endrunden 1958, 1982 und 1986 automatisch qualifiziert. Seitdem scheiterte das Team an der Qualifikation.
  • Die Nordiren überzeugen mit einer stabilen Defensive und blieben in sieben Qualispielen ohne Gegentreffer. Nur England (8) ist auf dem Weg nach Russland noch stabiler gewesen in der Abwehr. Außerdem ist die "Green and White Army" äußerst heimstark. Von den vergangenen zehn Spielen wurden sieben gewonnen. Zwei Partien endeten remis und lediglich gegen Deutschland verlor das Team.
  • Die Schweiz gewann gar neun ihrer zehn Qualispiele. Mit 27 Punkten wäre das Team in fünf anderen Gruppen auf Platz eins gelandet. Portugal war aber noch stärker.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung