Fussball

510 Millionen Euro mehr für WM

SID
Dienstag, 24.10.2017 | 16:08 Uhr
Russlands Regierung erhöhte das WM-Budget spontan auf insgesamt rund zehn Milliarden Euro
© getty

Das Budget für die Weltmeisterschaft in Russland ist kurzfristig noch einmal um fast 510 Millionen Euro erhöht worden.

Dies beschloss die russische Regierung am Dienstag. Damit beträgt der Umfang der Ausgaben für das Turnier vom 14. Juni bis 15. Juli umgerechnet rund zehn Milliarden Euro statt bislang rund 9,5.

Zu den Gründen machten die Behörden keine Angaben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung