Fussball

Nigeria für WM in Russland qualifiziert

SID
Nigeria im Spiel gegen Sambia
© getty

Nigerias Fußball-Nationalmannschaft hat sich zum sechsten Mal für die WM-Endrunde qualifiziert.

Die Super Eagles besiegten am vorletzten Spieltag der Gruppe B den Verfolger Sambia mit 1:0 (0:0) und bauten den Vorsprung auf uneinholbare sechs Punkte aus.

Alexander Iwobi vom FC Arsenal (73.) erzielte das Tor für den Olympiasieger von 1996.

Nigeria ist damit seit 1994 WM-Stammgast - mit Ausnahme der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.

Zuvor hatten neben Gastgeber Russland bereits Titelverteidiger Deutschland, Belgien, England, Spanien, Iran, Japan, Südkorea, Saudi-Arabien, Mexiko und Brasilien das Ticket für die WM 2018 gelöst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung