Vidal vor Rücktritt: "Vielen Dank Männer!"

SID
Mittwoch, 11.10.2017 | 14:23 Uhr
Arturo Vidal ist nach 10 Jahren bei der Nationalmannschaft zurückgetreten
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Bayern Münchens Stars Arturo Vidal steht vor einem Rücktritt aus der chilenischen Nationalmannschaft. "Vielen Dank Männer, für alles!! Für die ganzen gemeinsamen Jahre, in denen ihr in jedem Spiel alles gegeben habt. Dafür, dass ihr mir und unserem Land gezeigt habt, dass im Leben mit viel Anstrengung und Arbeit alles möglich ist!", schrieb der 30-Jährige nach verpasster WM-Qualifikation bei Twitter.

Er habe ein "gebrochenes Herz", so Vidal weiter, sei aber "gleichzeitig auch sehr stolz auf diese Spieler und das Trainerteam". Nach einem 0:3 gegen Brasilien scheiterte Südamerikameister Chile als Sechster der Eliminatorias an der Qualifikation für die WM 2018 in Russland. Vidal hatte wegen einer Sperre gefehlt.

Schon vor Wochen hatte der "Krieger" Rücktrittsgedanken geäußert. Er beschäftige sich "schon länger damit. Ich muss näher bei meiner Familie sein. Die letzten zehn Jahre waren hart. Der Moment zum Ausruhen ist gekommen."

Vidal gab am 7. Februar 2007 sein Debüt für Chile und nahm mit La Roja an den WM-Turnieren 2010 und 2014 teil. Höhepunkte seiner Nationalmannschaftskarriere waren die Copa-America-Triumphe 2015 und 2016. Vor zwei Monaten unterlag Vidal jedoch im Endspiel des Confed Cups mit Chile dem Perspektivteam von Weltmeister Deutschland (0:1). In München hat Vidal noch einen Vertrag bis Sommer 2019.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung