Fussball

Wo kann ich Finnland - Türkei live sehen?

Von SPOX
Das Hinspiel gewann die Türkei mit 2:0 gegen Finnland
© getty

Am zehnten Spieltag der WM-Qualifikation gastiert die Türkei beim Tabellennachbarn Finnland (Mo., 09.10., 20.45 Uhr live auf DAZN und in der Liveticker-Konferenz). Hier gibt es alle Infos zum Spiel, den Mannschaften, der Übertragung im Livestream und dem Liveticker.

In der Gruppe I hat weder Finnland noch die Türkei noch eine Chance auf die WM-Qualifikation. Island hat als Gruppenerster die beste Ausgangslage, empfängt man doch das Schlusslicht Kosovo. Dahinter ist noch alles offen. Kroatien und die Ukraine rangieren punktgleich zwei Zähler hinter den Skandinaviern. Im direkten Duell geht es zwischen diesen beiden um den Einzug in die Playoffs.

Wann findet Finnland - Türkei statt?

SpielFinnland - Türkei
DatumMontag, 9. Oktober 2017
Uhrzeit20.45 Uhr
OrtTurku

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
keine ÜbertragungDAZN

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Streaming-Service, der neben zahlreichen internationalen Sportligen wie der MLB, NBA oder NFL auch ausgewählte Spiele der WM-Qualifikation überträgt. Hier findet ihr das komplette DAZN-Programm .

Wo kann ich die Partie im Liveticker verfolgen?

Die Liveticker-Konferenz von SPOX hält euch während der Quali-Spiele immer auf dem Laufenden.

Die Tabelle der Gruppe I vor dem zehnten Spieltag

PlatzMannschaftSpieleToreGegentoreDifferenzPunkte
1Island9147+719
2Kroatien9134+917
3Ukraine9137+617
4Türkei91211+114
5Finnland9711-48
6Kosovo9322-191

Kader Finnnland und Team-News

PositionSpieler Finnland
TorhüterLukas Hradecky, Anssi Jaakkola, Jesse Joronen
AbwehrAlbin Granlund, Juhani Ojala, Paulus Arajuuri, Niklas Moisander, Dani Harakka, Thomas Lam, Juha Pirinen, Joona Toivio, Sauli Väisänen
MittelfeldTim Sparv, Rasmus Schüller, Glen Kamara, Perparim Hetemaj, Simon Skrabb, Kasper Hämäläinen, Pyry Soiri
AngriffJoel Pohjanpalo, Teemu Pukki, Eero Markkanen, Jasse Touminen

Für Finnland geht sowohl nach hinten als auch nach vorne nichts mehr. Gut möglich, dass Nationaltrainer Markku Kanerva die Rotationsmaschinerie anschmeißt. Dann könnten auch die Bundesligaprofis Lukas Hradecky, Niklas Moisander und Joel Pohjanpalo eine Pause erhalten.

Kader Türkei und Team-News

PositionSpieler Türkei
TorhüterVolkan Babacan, Serkan Kirintili, Harun Tekin
AbwehrKaan Ayhan, Mehmet Topal, Caglar Söyüncü, Caner Erkin, Ismail Köybasi, Ömer Toprak, Sabri Sarioglu
MittelfeldEmre Belözöglu, Selcuk Inan, Yunus Malli, Oguzhan Özyakup, Arda Turan, Ozan Tufan, Yusuf Yazici, Okay Yokuslu, Hakan Calhanoglu
AngriffBurak Yilmaz, Cenk Tosun, Emre Mor, Enes Ünal

Für das abschließende WM-Qualifikationsspiel muss Nationaltrainer Mircea Lucescu auf den Dortmunder Nuri Sahin verzichten. Der 29-Jährige kehrte wegen Rückenbeschwerden früher zum BVB zurück. Ex-Borusse Emre Mor dagegen winkt nach seinem starken Jokereinsatz bei der 0:3-Pleite gegen Island ein Platz in der Startformation.

Vorschau aufs Spiel

  • Im Hinspiel brachte Cenk Tosun die Türkei früh auf die Siegerstraße. Der Stürmer sorgte mit einem Doppelschlag in der neunten und 14. Minute für die Entscheidung beim 2:0-Heimsieg.
  • Die Bilanz zwischen beiden Teams ist nach acht direkten Aufeinandertreffen ausgeglichen. Beide Mannschaften haben jeweils vier Siege auf dem Konto.
  • Finnland hat aus den vier bisherigen Heimspielen nur magere vier Punkte geholt. Lediglich gegen Tabellenführer Island konnte man die maximale Punktausbeute erzielen.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung