BVB-Profi Dembélé nicht im Frankreich-Kader

SID
Donnerstag, 24.08.2017 | 14:36 Uhr
Ousmane Dembele steht nicht im Frankreich Kader
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Borussia Dortmunds suspendierter Jungstar Ousmane Dembele steht nicht im Kader der französischen Nationalmannschaft für die WM-Qualifikationsspiele gegen die Niederlande (31. August) und Luxemburg (3. September). Trainer Didier Deschamps verzichtete auf den 20-Jährigen, der seinen Wechsel zum FC Barcelona forcieren will.

Dembélé war vor zwei Wochen ohne Abmeldung nicht zum BVB-Training erschienen und ist bis auf Weiteres ausgeschlossen.

Deschamps nominierte das Duo Corentin Tolisso/Kingsley Coman vom deutschen Rekordmeister Bayern München. Auch Stürmer Kylian Mbappé (18/AS Monaco), der heftig von Paris St. Germain umworben wird, steht im Kader des Vize-Europameisters.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung