Fussball

Boldt: Leno direkt hinter Neuer

Von SPOX
Bernd Leno wird von Jonas Boldt hinter Manuel Neuer gestellt

Bayer Leverkusens Manager Jonas Boldt springt Torhoter Bernd Leno bei. Dieser hatte beim Confed Cup zweifach gepatzt und wird im kommenden Gruppenspiel gegen Chile von Joachim Löw durch Marc-Andre ter Stegen ersetzt.

"Natürlich waren das zwei Gurken-Tore, das weiß der Bernd selbst. Ein schlechtes Spiel von ihm, damit ist es dann auch gut", stellte Boldt in der Bild fest. Beim Ausgleich der Australier rutschte ihm der Ball unter den Armen durch, beim Anschlusstreffer zum 3:2-Endstand ließ er ihn nach vorne abklatschen.

Für Boldt nur eine Momentaufnahme ohne Wert: "Was die Leute jetzt über Bernd sagen, ist mir egal: Für mich ist er hinter Manuel Neuer der beste deutsche Torwart. Und weil er das weiß, wird ihn so ein Spiel auch nicht umhauen."

Größter Konkurrent im Kampf um den Platz hinter Manuel Neuer ist wohl Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona. Dieser wird von Bundestrainer Löw die Chance im Spiel gegen Chile bekommen. "Das war aber schon vor dem Turnier so abgesprochen", stellte dieser jedoch klar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung