Knieblessur: Junuzovic muss Nationalelf absagen - Mainzer Onisiwo nachnominiert

Junuzovic fehlt Österreich - Onisiwo dabei

SID
Montag, 07.11.2016 | 13:08 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Österreichs Nationalteam muss im WM-Qualifikationsspiel gegen Irland (12. November in Wien, live auf DAZN) sowie im folgenden Länderspiel gegen die Slowakei (15. November in Wien, live auf DAZN) wohl auf Zlatko Junuzovic von Werder Bremen verzichten. Das berichtete die Kronen-Zeitung.

Demnach klagt der 29-Jährige nach der 1:3 (1:2)-Niederlage bei Schalke 04 in der Bundesliga über eine Schleimbeutel-Entzündung im Knie und fällt vorläufig aus.

Erlebe die WM-Qualifikation Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Als Ersatz für den offensiven Mittelfeldspieler nominierte Österreichs Bundestrainer Marcel Koller den 24-jährigen Karim Onisiwo vom Bundesligisten FSV Mainz 05 nach. Insgesamt stehen damit weiter 15 Deutschland-Legionäre im ÖFB-Aufgebot.

Zlatko Junuzovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung