Wesley Sneijder spricht über die Situation der Niederlande

Sneijder: Glorreiche Tage sind vorbei

Von SPOX
Mittwoch, 09.11.2016 | 19:38 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Die verpasste Teilnahme an der EM 2016 und der mäßige Start in die WM-Qualifikation hinterlassen ihre Spuren. Für Wesley Sneijder haben die Niederlande ihren Status als große Kraft im Fußball verloren. "Wir fahren nicht mehr in dem Wissen, dass wir gewinnen werden, zum Stadion. Diese Tage sind vorüber und ich vermisse das Gefühl", so der 32-Jährige im Gespräch mit der Metro.

An die nachfolgende Generation hat Sneijder klare Erwartungen: "Ich hoffe, dass wir in der Zukunft eine ähnlich erfolgreiche Ära gestalten können, auch wenn ich dann nicht mehr dabei sein werde. Diese Gruppe von Spielern hat das Potenzial und die Qualität, um dasselbe Level zu erreichen."

Erlebe die WM-Quali Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In der Gruppe A belegen die Niederlande vor den kommenden Länderspielen nur den dritten Platz. Das habe aber weniger mit schlechter Leistungen, sondern mit Pech zu tun, wie der Spielmacher betont: "Gegen Schweden hätten wir drei Punkte verdient gehabt und ich denke, ein Unentschieden gegen Frankreich wäre ein verdientes Ergebnis gewesen."

Am Mittwoch trifft die Elftal in einem Freundschaftsspiel auf Belgien, bevor in Luxemburg am Sonntag wichtige Punkte im Kampf um die WM-Teilnahme folgen sollen.

Wesley Sneijder im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung