Mittwoch, 09.11.2016

Lucas Pratto spricht über das Duell gegen Brasilien

Pratto: "Brasilien hat Angst vor Messi"

Argentiniens Stürmer Lucas Pratto ist sich vor dem Top-Spiel der südamerikanischen WM-Qualifikation zwischen Brasilien und Argentinien sicher, dass die Selecao Angst vor Lionel Messi hat.

Auf dem Papier gehen die Gastgeber aus Brasilien als Favorit in die Partie, die nach zehn absolvierten Spielen an der Spitze der Tabelle stehen. Die Gäste aus Argentinien laufen nach den bisherigen Spielen und Tabellenplatz sechs sogar in Gefahr, bei der WM in Russland nur zuschauen zu können.

Obwohl die Selecao in der Tabelle besser platziert ist, wissen sie über die Stärke von Offensiv-Star Lionel Messi Bescheid, der die vergangenen drei Quali-Spiele verletzte aussetzen musste: "Sie wissen, dass er sehr stark ist. Sie sind ein wenig ängstlich." Der Teamkollege des Weltfußballers geht sogar noch einen Schritt weiter: "Vielleicht auch mehr als nur ein bisschen (Angst, Anm. d. Red.)", wie der 28-Jährige gegenüber der argentinischen Zeitung Ole erklärte.

Erlebe die WM-Quali Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nach drei Qualifikations-Spielen ohne ihren Kapitän können die Albiceleste wieder auf den Super-Star bauen und erhoffen sich durch die Rückkehr einen besonderen Motivationsschub gegen Brasilien, nachdem die Mannschaft in den vergangenen drei Partien nur zwei Punkte einfahren konnte.

"Keine Angst"

SPOX Livescore App

Auf der Pressekonferenz vor dem "Superclasico de las Americas" erklärte Brasiliens Dani Alves allerdings, die Mannschaft habe keine Angst vor Messi: "Es gibt keine Angst im Fußball. Es gibt einen gegenseitigen Respekt." Beim FC Barcelona standen Alves und Messi mehrere Jahre gemeinsam auf dem Platz und der Rechtsverteidiger von Juventus weiß um die Qualitäten seines ehemaligen Teamkollegen: "Es gibt einen generellen Respekt gegenüber Messi und für die argentinische Nationalmannschaft. Es ist nur so, dass sie auch Respekt vor unseren Spielern und unserer Nationalmannschaft haben."

Das Duell der beiden Fußball-Großmächte sieht der 33-Jährige als eine Partie wie jede andere an und will fokusiert wie immer spielen: "Wir werden schauen ein gutes Spiel zu spielen und unseren Vorsprung im Wettbewerb zu vergrößern, ganz egal wer im anderen Team ist."

Lucas Pratto im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.