Montag, 14.11.2016

Edin Dzeko will seinen Platzverweis gegen Griechenland nicht akzeptieren

Dzeko "Gelb-Rote Karte ohne Grund"

Als Georgios Tzavellas in der fünften Minute der Nachspielzeit für Griechenland gegen Bosnien zum umjubelten 1:1-Ausgleich traf, stand Edin Dzeko nicht mehr auf dem Feld. Der ehemalige Wolfsburger hatte Sokratis die Hose heruntergezogen und daraufhin Gelb-Rot gesehen.

"Es fühlt sich an, als hätten wir 0:3 verloren", erklärte der aufgebrachte Bosnier und schob nach: "Die Griechen haben diesen Punkt nicht mal ansatzweise verdient. Sie haben noch nicht einmal verdient, nur mit 0:1 zu verlieren. Sie hätten mit 0:4 verlieren müssen."

Seinen Platzverweis konnte der 30-Jährige indes nicht nachvollziehen: "Ich habe Gelb-Rote Karte ohne Grund bekommen. Ich weiß überhaupt nicht, wieso ich vom Platz geflogen bin. Der Schiedsrichter hat gesagt, dass ich angefangen habe. Aber am Ende lag ich als einziger Spieler auf dem Boden, wie soll ich angefangen haben?"

Das Rückspiel zwischen Bosnien und Griechenland findet im Juni nächsten Jahres statt.

Edin Dzeko im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Huub Stevens schlägt Jürgen Klinsmann als neuen Bondscoach vor

Stevens fordert Klinsmann als Bondscoach

Clint Dempsey erzielte die zwischenzeitliche 1:0 Führung

USA nur 1:1 gegen Panama

Arjen Robben will in die Trainersuche mit einbezogen werden

NL-Trainersuche: Robben will Mitspracherecht


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.