Ter Stegen im Tor - Gomez stürmt

SID
Donnerstag, 10.11.2016 | 15:25 Uhr
Marc-Andre ter Stegen steht am Freitag gegen San Marino im Tor
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Andre ter Stegen steht im Tor, Ilkay Gündogan zieht im Mittelfeld die Fäden und Mario Gomez stürmt: Bundestrainer Joachim Löw hat vor dem WM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.45 Uhr im LIVETICKER) in San Marino drei Personalentscheidungen verraten.

Zwei, drei Positionen seien noch offen, sagte Löw vor dem Abschlusstraining der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Donnerstagabend.

Ob die Debütanten Serge Gnabry, Benjamin Henrichs und Yannick Gerhardt bereits am Freitag oder erst vier Tage später im Länderspiekl-Klassiker in Mailand (20.45 Uhr im LIVETICKER) gegen Italien zum Einsatz kommen, ließ der Bundestrainer offen.

"Es ist geplant, dass alle Spieler ihre Einsatzzeiten bekommen. Es ist der Sinn solcher Spiele, dass ich junge Spieler heranführen möchte", sagte Löw.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

San Marino: A. Simoncini (Libertas B. Maggiore/30 Jahre/51 Länderspiele) - D'Addario (US Pianese/19/0), D. Simoncini (Libertas B. Maggiore/30/44), F. Vitaioli (SS Murata/32/43), Palazzi (Tre Penne/29/27) - Berardi (FC Turin/19/1), Cervellini (Pennarossa/28/28), Tosi (Sant Ermete/24/12), Domeniconi (Sammaurese/32/16), M Vitaioli (Coriano/27/44) - Stefanelli (Sporting Novafeltria/23/9) - Trainer: Manzaroli

Deutschland: ter Stegen (FC Barcelona/24/7) - Kimmich (Bayern München/21/9), Höwedes (Schalke 04/28/42), Hummels (Bayern München/28/53), Hector (1. FC Köln/26/24) - Khedira (Real Madrid/29/68), Gündogan (Manchester City/26/18) - Müller (Bayern München/27/81), Götze (Borussia Dortmund/24/60), Volland (Bayer Leverkusen/24/8) - Gomez (VfL Wolfsburg/31/68). - Trainer Löw

Schiedsrichter: Artjom Kutschin (Kasachstan)

Alle News zur WM 2018 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung