Rooney will um Platz in Nationalelf kämpfen

Von SPOX
Dienstag, 11.10.2016 | 12:05 Uhr
Wayne Rooney muss sich in der Nationalelf derzeit hinten anstellen
Advertisement
Premiership
Live
Hibernian -
Celtic
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
Live
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad

Englands Interimstrainer Gareth Southgate wird im anstehenden WM-Qualifikationsspiel gegen die Slowakei (Di., 20.45 Uhr live auf DAZNim LIVETICKER) auf Kapitän Wayne Rooney in der Startelf verzichten. Stattdessen soll Eric Dier von den Tottenham Hotspur die Position des 30-Jährigen im Mittelfeld übernehmen.

Nach zuletzt schwachen Auftritten im Trikot der Three Lions wurde die Kritik an Rooney immer lauter. Trotz allem will der United-Star aber nichts von einem vorzeitigen Rücktritt wissen: "Ich glaube, ich kann aus der Formkrise zurückkommen. Ich bin 30 Jahre alt und nicht 35 oder 36", stellte der Offensivspieler während einer Pressekonferenz klar. "Ich habe immer noch eine Menge anzubieten und will mit der Mannschaft 2018 zur WM nach Russland, sollten wir uns qualifizieren."

Erlebe die WM-Qualifikation Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In seiner Abwesenheit wird Jordan Henderson vom FC Liverpool die Kapitänsbinde tragen, laut Rooney eine gute Wahl: "Ich glaube, Jordan ist ein fantastischer Leader. Er hat in Liverpool die Binde von Steven Gerrard übernommen und ist dadurch bereits in diese Rolle hineingewachsen."

Auch Southgate hat nach seiner Entscheidung deutlich gemacht, dass er weiter mit dem 30-Jährigen in der Nationalelf plant. "Ich habe die Entscheidung nur im Bezug auf das Spiel gegen die Slowakei getroffen. Es war nicht einfach, aber so etwas gehört zum Job." Dass die Entscheidung auf Dier fiel, sei ebenfalls keine Überraschung gewesen: "Das Spiel wird total anders, verglichen mit dem Duell mit Malta. Eric Dier war unser bester Spieler im Sommer und er verdient seine Chance."

Ob der Coach auf Linksverteidiger Danny Rose zurückgreifen kann, steht noch nicht genau fest. Hier will Southgate kurzfristig entscheiden.

Wayne Rooney im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung