Julen Lopetegui holt Inigo Martinez ins Aufgebot

Spanien nominiert Verteidiger nach

Von Ben Barthmann
Montag, 03.10.2016 | 11:50 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Für Julen Lopetegui steht die erste richtige Härteprobe an, der Nationaltrainer Spaniens nominiert zur Sicherheit nach. Er macht sich Sorgen um die Fitness.

In der WM-Quali trifft Spanien auf Italien und Albanien. Wie der Verband nun bekanntgab, entschied sich Nationaltrainer Julen Lopetegui vor seinen Pflichtspielen zwei und drei zu einer Nachnominierung.

Erlebe die WM-Quali-Spiele live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Aufgrund einigen Zweifeln am Fitnessstand der ursprünglich nominierten Akteure entschied sich der Nachfolger von Vicente del Bosque dazu, Inigo Martinez zu berufen.

Der 24-jährige Innenverteidiger spielt für Real Sociedad und wird noch am Montag zum Team stoßen.

Alles zu Spanien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung