Fussball

Rumänien in Kasachstan bestohlen

Von SPOX
Rumänische Nationalmannschaft in Kasachstan bestohlen

Ein Auswärtsspiel in Kasachstan ist verbunden mit harter Arbeit und einer anstrengenden Reise. Doch nicht nur die Anreise machte der rumänischen Nationalmannschaft und Trainer Christoph Daum in der WM-Qualifikation das Leben schwer. Die Mannschaft wurde zu allem Überfluss auch noch beklaut.

Geld und persönliche Gegenstände von mindestens zwölf rumänischen Spielern wurde aus deren Hotelzimmern entwendet. Ein Sprecher sagte nach dem Vorfall: "Man konnte nicht herausfinden, wer das Geld und die anderen Dinge gestohlen hat und es gibt nicht viel Hoffnung auf eine Aufklärung."

Erlebe die WM-Qualifikation Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Immerhin traten die Rumänen die Heimreise nicht ganz mit leeren Händen an. Durch das 0:0 in Kasachstan nahmen sie einen Punkt mit zurück in die Heimat.

Christoph Daum im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung