Sonntag, 09.10.2016

WM 2018: Nigeria siegt in der Qualifikation gegen Sambia

Trainer Rohr siegt mit Nigeria

Gelungener Start für Trainer Gernot Rohr und Nigeria in die letzte Qualifikationsrunde zur WM 2018: Mit dem früheren Bundesligaprofi auf der Bank kam der dreimalige Afrikameister am Sonntag zu einem 2:1 (2:0) beim früheren Kontinentalchampion Sambia.

Mit dem knappen Erfolg am ersten Spieltag setzten sich die Super Eagles zunächst an die Spitze der Gruppe B, die namhaften Rivalen Algerien und Kamerun treffen am Abend aufeinander. Nur der Gruppenerste nach sechs Spielen reist zum Weltturnier nach Russland.

Erlebe ausgewählte WM-Quali-Spiele Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sein erstes Spiel mit Nigeria hatte der 63-jährige Rohr, der im August sein viertes Engagement als Nationaltrainer in Afrika angetreten hatte, Anfang September mit 1:0 gegen Tansania gewonnen. Der gebürtige Mannheimer war zuvor als Nationalcoach für Gabun, den Niger und zuletzt Burkina Faso tätig gewesen.

Alles zur WM-Qualifikation


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.