Mittwoch, 26.10.2016

Three Lions: Rooney behält Binde

Southgate: Rooney bleibt England-Kapitän

Bei Manchester United verlor Wayne Rooney aufgrund schwacher Auftritte zu Saisonbeginn seinen Stammplatz. Auch beim 0:0 gegen Slowenien in der WM-Qualifikation durfte er zunächst nur zusehen. Trotzdem ist sein Status als Kapitän des englischen Nationalteams nicht in Gefahr.

Interimscoach Gareth Southgate zeigte sich sichtlich beeindruckt von den Führungsqualitäten des Stürmers. "Ich konnte sehen, wie er von den anderen Spielern gesehen wird, und seinen positiven Einfluss auf die Umgebung", sagte er gegenüber The Guardian.

Erlebe die WM-Qualifikation Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Eben diese Ausstrahlung möchte Southgate seinem jungen Kader vor den Spielen gegen Schottland und Spanien im November nicht entreißen: "Er ist Kapitän von England, und obwohl er in Slowenien nicht starten durfte, ist er eine sehr einflussreiche Person in dieser Truppe. Daran wird sich nichts ändern", machte er das Standing des 31-Jährigen deutlich.

Alle Infos zu England

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die "Poppy" wird von der FIFA als politisches Symbol gewertet

FIFA ermittelt gegen England und Schottland

Jordan Henderson wird gegen Spanien Kapitän der Three Lions sein

Henderson ersetzt Rooney als England-Kapitän

Gareth Southgate will bis Ende November eine Entscheidung hinsichtlich der Trainerfrage

Southgate drängt in T-Frage auf schnelle Entscheidung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.