Angel di Maria hat über Rücktritt nachgedacht

Di Maria: "Ich wollte einen Psychologen"

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 05.10.2016 | 10:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die argentinische Nationalmannschaft hat schwere Zeiten hinter sich und erlebte unter anderem den Rücktritt von Lionel Messi. Angel di Maria hätte sich fast angeschlossen.

Harte Niederlagen und Rückschläge hat das argentinische Nationalteam einstecken müssen. Das verlorene Finale in der Copa America gegen Chile brachte Lionel Messi schließlich zum Rücktritt.

Erlebe die WM-Quali auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Angel di Maria verriet nun, sich damals beinahe angeschlossen zu haben: "Ich wollte zu einem Psychologen gehen und mich nie wieder zur Wahl für die Nationalelf stellen."

Der 28-Jährige ist inzwischen allerdings wieder positiver gestimmt, sagte er Tyc Sports: "Jetzt sehe ich die Dinge wieder von der guten Seite."

Angel di Maria im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung