DFB: Jens Lehmann mit heftiger Kritik an Mario Götze

Jens Lehmann giftet gegen Mario Götze

Von SPOX
Sonntag, 04.09.2016 | 23:45 Uhr
Jens Lehmann attackiert Mario Götze
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Mario Götze durfte gegen Norwegen wieder von Beginn an im Sturmzentrum ran, obwohl er bei Borussia Dortmund in dieser Saison bislang noch keine Pflichtspielminuten absolviert hat. Trotz schwacher Leistung sah sich Götze nach der Partie in einer "guten Verfassung".

"Es ist nicht ganz so leicht vorne drin und schwierig, am Spiel teilzunehmen", wiegelte der ehemalige Spieler von Bayern München zudem ab. "Dafür ist es umso wichtiger, Räume für die Mitspieler zu schaffen. Das ist mir heute, denke ich, gut gelungen."

Eine Meinung, die RTL-Experte Jens Lehmann so nicht ganz teilen konnte. "Ich kann nach dem heutigen Spiel verstehen, warum Götze in Dortmund bisher noch nicht gespielt hat", erklärte der ehemalige deutsche Nationalkeeper.

Erlebe die WM-Qualifikation Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"So viele Laufwege hat er jetzt nicht gemacht. Er ist ein sympathischer Kerl, aber er sollte sich langsam hinterfragen, in welchen Bereichen er sich noch verbessern kann", so Lehmann weiter. "Ich habe das Gefühl, er ruht sich ein wenig darauf aus, Deutschland zum WM-Titel geschossen zu haben."

Lehmann weiter: "Man hat bei Götze immer das Gefühl, dass er nichts macht."

Bundestrainer Joachim Löw nahm seinen Schützling derweil in Schutz. "Er ist noch nicht hundertprozentig fit und braucht sicherlich noch ein paar Spiele, um wieder seinen Rhythmus zu finden", befand der 56-Jährige.

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung