"Bei unserer Qualität ist immer Luft nach oben"

SID
Sonntag, 04.09.2016 | 23:16 Uhr
Mario Götze, Thomas Müller und Joshua Kimmich freuen sich über den gelungenen Auftakt
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Live
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Nach dem 3:0 in der WM-Qualifikation gegen Norwegen äußern sich Thomas Müller und Co. positiv über die drei Punkte. Besonders Joshua Kimmich freut sich über seinen ersten Treffer im DFB-Team.

Joachim Löw (Bundestrainer): "Wir haben das gut gemacht und sehr souverän gespielt. Norwegen war heute nicht der stärkste Gegner, aber auch weil wir gut gestanden und denn Ball gut laufen gelassen haben. Es wäre mir lieber gewesen, wenn Thomas Müller bei der EM getroffen hätte, aber heute war es natürlich auch wichtig."

Thomas Müller (Nationalspieler): "Grundsätzlich haben wir ein gutes Auswärtsspiel gemacht, so wie wir es wollten. Wir haben Tore erzielt, es hätten mehr sein können. Aber bei unserer Qualität ist immer Luft nach oben."

Joshua Kimmich (Nationalspieler): "Mein erster Treffer ist für mich besonders, ich schieße ja nicht so viele Tore. Ich hatte viel Freiraum, konnte viel flanken. Mich freut es, wenn wir so viele junge Spieler auf dem Platz haben wie heute."

Erlebe die WM-Qualifikation Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mario Götze (Nationalspieler): "Wir haben von der ersten Minute an gezeigt, dass wir die drei Punkte haben wollten, dass jeder wollte. Wir wussten, dass es nicht so leicht wird bis zum ersten Tor, danach haben wir sehr souverän gespielt. Grundsätzlich fühle ich mich in der Spitze wohl. Wenn der Gegner tief steht, ist es aber schwer, an Bälle zu kommen."

Per-Mathias Högmo (Nationaltrainer Norwegen): "Wir haben gegen eine sehr gute Mannschaft gespielt, aber ich hatte gehofft, dass wir im Mittelfeld etwas aggressiver spielen würden. Beim Stand von 0:1 hatten wir eine große Chance, die muss man gegen Deutschland einfach nutzen. Was mich am meisten enttäuscht hat, ist, dass wir bei den Kontersituationen nicht sorgfältiger mit dem Ball umgegangen sind."

Deutschland - Norwegen: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung