Keine positive Dopingprobe

SID
Montag, 07.07.2014 | 17:01 Uhr
Bisher sind alle Dopingproben bei der WM negativ
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Bei der WM in Brasilien hat es bislang keine positive Dopingprobe gegeben. Dies gab die FIFA am Montag bekannt. Demnach seien sämtliche 777 Trainingskontrollen, die seit März im Vorfeld der WM entnommen wurden, sowie 232 Wettkampfkontrollen während der Endrunde negativ ausgefallen.

Sollte in den Halbfinals und Finals kein positiver Test mehr auftauchen, wäre es die fünfte WM in Folge ohne eine Dopingfall. Für den letzten hatte Superstar Diego Maradona 1994 in den USA gesorgt.

Auch mit dem Transport ins Labor in Lausanne/Schweiz, wo sämtliche Proben analysiert wurden, habe es nach FIFA-Angaben keinerlei Probleme gegeben. Die Test seien im Schnitt gut 37 Stunden nach der Entnahme in Lausanne eingetroffen. Weitere 23 Stunden später soll in der Schweiz die Analyse vollzogen gewesen sein. Das Labor in Lausanne war für Rio de Janeiro eingesprungen, weil die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA der Einrichtung in Brasilien wegen Unregelmäßigkeiten die Zulassung entzogen hatte.

Sämtliche 736 Spieler, die bei der WM vertreten sind, seien mindestens einmal getestet worden, 62 davon erst während der Endrunde. Die Proben sind auch für die Anlegung eines sogenannten Blutprofis vorgesehen. Durch die Dokumentation der Test über längere Zeiträume sollen mögliche Veränderungen sichtbar werden, die dann zu Anklagen führen könnten, die auf dem indirekten Doping-Nachweis beruhen.

Die K.o.-Phase

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung