Fussball

Rosenmeier holt Interactive World Cup

SID
August Rosenmeier holte sich als erster Däne den Titel
© getty

August Rosenmeier hat als erster Däne den Interactive World Cup des Weltverbandes FIFA gewonnen. Im Finale auf dem weltberühmten Zuckerhut in Rio de Janeiro setzte sich der 18-Jährige gegen den Engländer David Bytheway mit 3:1 durch.

Der Lohn für den Sieg bei der virtuellen WM: 20.000 Dollar und ein Pokal, der vom brasilianischen Fußball-Idol Ronaldo überreicht wurde.

Die WM-Stadien im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung