Fussball

Di Maria: Hoffnung aufs Finale

SID
Angel di Maria musste gegen Belgien schon in der ersten Halbzeit ausgwechselt werden
© getty

Die argentinische Nationalmannschaft muss ohne Angel Di Maríaum den Einzug ins WM-Finale kämpfen.

Der Offensivspieler, der beim 1:0 n. V. gegen die Schweiz im Achtelfinale von Sao Paulo das Siegtor erzielt hatte, fällt für das Halbfinale gegen die Niederlande am Mittwoch im selben Stadion wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel aus.

Das hat der Mannschaftsarzt der Albiceleste, Daniel Martinez, bekannt gegeben. Ob der 26-Jährige von Champions-League-Sieger Real Madrid in einem möglichen Finale gegen Deutschland oder WM-Gastgeber Brasilien einsatzfähig wäre, ließ der Mediziner offen. Di Maria war im Viertelfinale gegen Belgien (1:0) bereits in der 33. Minute ausgewechselt worden.

Die argentinische Nationalmannschaft im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung